EHC VISP | 6:0-Erfolg bei der EVZ Academy

Ein Kantersieg in Zug

Der EHC Visp gewann am Freitagabend in der hochmodernen, aber fast leeren Zuger Bossard Arena deutlich.
1/1

Der EHC Visp gewann am Freitagabend in der hochmodernen, aber fast leeren Zuger Bossard Arena deutlich.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch /ada 0

Nach drei Niederlagen in Folge ist der EHC Visp zurück auf der Siegerstrasse. Er erledigte die Aufgabe bei den Zuger Reserven am Ende souverän.

Doch angesichts der vielen (kleinlichen) Zwei-Minuten-Strafen gegen die Oberwalliser war deren für die Tabelle wichtiger Auswärtssieg alles andere als selbstverständlich. Visp zeigte sich aber eiskalt im Ausnützen seiner Torchancen. Altorfer schoss früh das 1:0 (5.), danach erhöhten Kissel (25.), Dreifach-Torschütze Achermann (36., 40. und 48.) und der zum Verteidiger umfunktionierte Furrer (50.) kontinuierlich auf 6:0.

Eine der Grundsteine für den Sieg war neben den vier Toren in eigener Überzahl auch der starke Goalie Reto Lory, der einen verdienten Zu-Null-Erfolg feiern konnte.

Mehr zum Spiel im WB vom Samstag.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Urchiges Blattnerfest

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Kauft Franz Ruppen jetzt das World Nature Forum?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Stella-Chiara MaruggJaromir Eric WerlenSimon Schwery
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31