Polizei | Sachschaden von mehreren tausend Franken

22-jährige Sprayerin geständig

Betroffen sind Gebäude und Bushaltestellen in Siders und Sitten.
1/1

Betroffen sind Gebäude und Bushaltestellen in Siders und Sitten.
Foto: Kantonspolizei Wallis

Quelle: 1815.ch 0

Mehrere Wände von Gebäuden und Bushaltestellen wurden in Siders und Sitten getaggt. Anfang September konnte die Kantonspolizei nun eine 22-jährige Sprayerin anhalten.

Nach der Feststellung von 24 blauen und braunen Tags an Gebäuden und Bushaltestellen in Siders und zwei Tags in Sitten führten die Ermittlungen der Kantonspolizei - in Zusammenarbeit mit der Gemeindepolizei Siders - zur Anhaltung einer 22-jährigen Frau. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei war die Frau mit Wohnsitz im Mittelwallis geständig.

Die Höhe des Schadens beträgt mehrere tausend Franken. Die mutmassliche Täterin wurde bei der Staatsanwaltschaft verzeigt.

pd/ip

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lia BiderbostLola Finnley SchallerLorenzo Justino Azevedo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31