GV der Oberwalliser Volks- und Betriebswirtschafter

Abwechslungsreiches Jubiläumsjahr

v.l.: Patric Zenklusen (scheidender Medienverantwortlicher), Margot Stupf (Finanzen), Stefan Furrer, Dr. h.c. Beat Kappeler, Andreas Zenhäusern (neuer Präsident), Fabienne Jentsch (scheidende Sekretärin), Stefan Eggel, Andreas Holzer (Sekretariat) und Pascal Ruppen (Medien).
1/1

v.l.: Patric Zenklusen (scheidender Medienverantwortlicher), Margot Stupf (Finanzen), Stefan Furrer, Dr. h.c. Beat Kappeler, Andreas Zenhäusern (neuer Präsident), Fabienne Jentsch (scheidende Sekretärin), Stefan Eggel, Andreas Holzer (Sekretariat) und Pascal Ruppen (Medien).
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Mit der 50. Generalversammlung und einem Referat von Dr. Beat Kappeler schloss der Verein der Oberwalliser Volks- und Betriebswirtschafter am Freitagabend ein erfolgreiches Vereinsjahr ab.

An der Jubiläumsgeneralversammlung nahmen stolze 52 Personen teil, wie der Verein in einer Medienmitteilung informiert. Es wurden 2 Mitglieder neu in den Verein aufgenommen. Mit der Aufnahme von 2 Neumitgliedern zählt der Verein nun 129 Mitglieder. Neu zu den Oberwalliser Volks- und Betriebswirten zählen Stefan Eggel und Stefan Furrer.

Im Vorstand wurde Margot Stupf (Finanzen) in ihrem Amt bestätigt. Der abtretende Präsident Andreas Holzer übernimmt wieder das Amt des Sekretärs und bleibt dem Verein damit im Vorstand erhalten. Fabienne Jentsch (Sekretariat) und Patric Zenklusen (Medien) treten aus dem Vorstand zurück. Pascal Ruppen (Medien) und Andreas Zenhäusern als Präsident wurden neu in den Vorstand gewählt.

Die Oberwalliser Volks- und Betriebswirte blicken auf ein buntes Vereinsjahr zurück. Besuche des Reka-Dorfes in Blatten und der Rhonemühle standen auf dem Jahresprogramm. Weiter erhielten die Mitglieder die Möglichkeit die WIR-Bank anhand einer Präsentation näher kennen zu lernen. Zudem wurde das 50-Jahr Jubiläum des Vereins mit einer Fahrt im Belle-Epoque-Wagen der Matterhorn Gotthard Bahn gebührend gefeiert.

Für das kommende Jahr erwartet der Verein ein weiteres Wachstum. Bereits heute interessieren sich weitere 19 Wirtschaftswissenschafter/innen für einen Beitritt zum OVB. Dem Verein beitreten kann, wer an einer Hochschule ein Lizentiat beziehungsweise einen Master in Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen hat. Interessentinnen und Interessenten können sich auf der Webseite (www.ovb-online.ch) über zukünftige Anlässe informieren oder sich direkt per Email ([Javascript einschalten um Email zu sehen]) an den Verein wenden.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Läderach und die Linksfaschisten

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lea SopeLuciano AllenbachNelio Zuber
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31