Promis | Zermatt hinter sich gelassen - nach 20 Jahren

Frida von ABBA zog im Sommer nach Genolier

Anni-Frid Lyngstads Vermögen soll bis zu einer Viertelmilliarde Franken betragen. (Archivbild 2004)
1/1

Anni-Frid Lyngstads Vermögen soll bis zu einer Viertelmilliarde Franken betragen. (Archivbild 2004)
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Anni-Frid Lyngstad, Prinzessin Reuss von Plauen, oder kurz: Frida, hat ihre Zelte in Genolier aufgeschlagen. Dies berichtete diese Woche das Westschweizer Wirtschaftsmagazin «Bilan».

In der waadtländischen Gemeinde nahe Nyon ist sie in bester Gesellschaft. Auch der vormalige UEFA-Präsident und Fussballstar Michel Platini oder Ex-Formel1-Pilot Jackie Steward haben am Genfersee ihre Papiere. Frida wurde in den 1970er-Jahren mit der schwedischen Pop-Gruppe ABBA weltweit bekannt. Und wohlhabend. Ihr Vermögen wird bis zu einer Viertelmilliarde Franken geschätzt. Vor ihrem Umzug im Sommer lebte Frida über 20 Jahre in ihrer Wahlheimat Zermatt.

wb

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Olivia Charlotte WysseierLia BiderbostLola Finnley Schaller
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31