Ständeratswahlen

Grichting wartet noch zu

Pierre-Alain Grichting (FDP) ist noch am Abwägen.
1/1

Pierre-Alain Grichting (FDP) ist noch am Abwägen.
Foto: fotos wb

Quelle: WB 0

NATERS |Pierre-Alain Grichting wartet mit der Kommunikation seiner politischen Pläne bis am 25. März 2015 zu. Ursprünglich wollte er sich Ende Februar entscheiden.

Der vormalige Leiter der UBS Wallis und heutige Unternehmer liebäugelt bekanntlich mit einem Einstieg in die Politik für die FDP.

Grichting ist dabei ausschliesslich an einer Ständeratskandidatur interessiert. Nimmt er die Herausforderung an, wird er einziger Walliser FDP-Kandidat für die kleine Kammer.

Ob er jedoch wirklich auch ins Rennen einsteigt, will er bis zum 25. März offenlassen. Erst drei Tage vor der offiziellen Nominierungsversammlung der FDP Wallis in Saxon wird Grichting seinen Entscheid bekannt geben. Die Terminierung der Kommunikation lässt erahnen, dass es Grichting wissen will. Bisher sind als Oberwalliser Ständeratskandidaten Beat Rieder (CVPO) und Thomas Burgener (SPO) offiziell nominiert. Von Franz Ruppen (SVPO) wird allgemein erwartet, dass er ebenfalls antritt.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Linus PlaschyMila StopicGiulia Jelo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31