Wanderwege | Neue Attraktion für Wanderer und Biker

280 Meter lange Hängebrücke im Goms

Die neue Hängebrücke im Goms ist 280 Meter lang.
1/4

Die neue Hängebrücke im Goms ist 280 Meter lang.
Foto: Walliser Bote

Bellwald-Fürgangen ist neu  an den kantonalen Radweg Gletsch-Genfersee angebunden.
2/4

Bellwald-Fürgangen ist neu an den kantonalen Radweg Gletsch-Genfersee angebunden.
Foto: Walliser Bote

Der Brückenschlag kostete 1,2 Millionen Franken.
3/4

Der Brückenschlag kostete 1,2 Millionen Franken.
Foto: Walliser Bote

Ein Maschendrahtzaun ist beidseits der Gehfläche zur Sicherung der Benützer angebracht.
4/4

Ein Maschendrahtzaun ist beidseits der Gehfläche zur Sicherung der Benützer angebracht.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 2

Die neue Hängebrücke zwischen Fürgangen und Mühlebach wird bereits eifrig begangen. Touristen und Einheimische mochten die offizielle Einweihung vom 14. Juni nicht abwarten.

Seit einer Woche sind die Arbeiten zur neuen Hängebrücke zwischen Mühlebach und Fürgangen abgeschlossen. Eingeweiht wird sie Mitte Juni. «Trotz Hinweisschildern, die Brücke nicht vor diesem Datum zu begehen, konnten sich viele Wanderer das Vergnügen nicht verkneiffen, sie trotzdem zu überschreiten. Deshalb haben wir die Schilder wieder entfernt», sagt Hans Wenger, Präsident der Interessengemeinschaft Hängebrücke. «Gleichwohl wird das Bauwerk natürlich am 14. Juni feierlich eingeweiht.»

Die Hängebrücke ist 1,4 Meter breit und erreicht eine maximale Höhe von 92 Metern. Ein Maschendrahtzaun ist beidseits der Gehfläche zur Sicherung der Benützer angebracht. Sie verbindet die beiden Wandergebiete von Bellwald und Ernen sowie den Rottenweg und den Gommer Höhenweg. Gleichzeitig bietet sie Bellwald eine Anbindung an den kantonalen Radweg Gletsch-Genfersee sowie eine ganzjährige Anbindung zum Landschaftspark Binntal. Ernen-Mühlebach auf der anderen Seite bringt die Brücke eine direkte Anbindung an den öffentlichen Verkehr beim MGBahnhof in Fürgangen.

Die Finanzierung der 1,2 Millionen Franken teuren Brücke ist zum grössten Teil gesichert. «Noch fehlen etwa 100'000 Franken, um alle Kosten abzudecken», so Wenger. Die Gelder stammten zum grössten Teil vom Kanton, den interessierten Gemeinden und von privaten Sponsoren. «Wer will, kann Miteigentümer der Brücke werden und einen Tritt von 30,48 Zentimeter Länge im Betrag von 348 Franken erwerben und sich so an den noch ungedeckten Kosten beteiligen», erklärt Wenger. Bereits seien rund 500 der 900 Tritte «verkauft».

zen

Artikel

Kommentare

  • Aldo Herzog - 20

    Hallo Anna Lena
    Die Brücke ist ein Wanderweg und es wäre gefährlich, wenn sich Biker auf der Brücke noch kreuzen würden und Wanderer umfahren müssten. Deshalb klar "Fahrverbot", resp. wie es im Fachjargon heisst: "Schiebestrecke". Dies ist wohl zu verkraften, bei einer Brückenlänge von 280 Metern. Im übrigen kann man die Aussicht zu Fuss besser geniessen.

  • Anna Lena - 79

    Ein super Projekt! Habe die Überquerung bereits gemacht :-)

    ABER: Biker MÜSSEN ihr Rad schieben! So steht es auf den Nutzungsbedingungen - Ihr Foto animiert aber jedoch noch andere zum Fahren....

    Nehme an, dass die Brücke zu stark ins Schwingen kommt, sollten sogar mehrere Radfahrer die Brücke im Sattel überqueren.

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Louisa Kohler-PianzolaMelina WillischElia Finn Kämpfen
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Heute im WB

Kolumne | Diese Woche zum Thema

«Was hat es mit den Gelben Westen auf sich?»

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Was steckt hinter den Demos der gelben Westen in Frankreich? Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und [...]

Aktuell auf 1815.tv

Edi Sterren, Citymanager Visp

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Heiter bis wolkig

1815.ch | Im Vorfeld wurde viel darüber spekuliert, nun ist es raus: Viola Amherd wird die erste [...]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31