Lawinengefahr | Bis in die Täler vorstossende Lawinen möglich

Im Wallis herrscht derzeit grosse Lawinengefahr

Zweithöchste Stufe. Am Mittwoch wurde die Gefahr auf gross (rot) angehoben.
1/1

Zweithöchste Stufe. Am Mittwoch wurde die Gefahr auf gross (rot) angehoben.
Foto: Screenshot SLF

Quelle: 1815.ch 0

Wie aus dem aktuellen Lawinenbulletin des Instituts für Schnee- und Lawinenforschung (SLF) am Mittwochabend hervorgeht, hat sich die Lawinengefahr im gesamten Wallis von erheblich auf Gefahrenstufe 4 (gross) verschärft. Bis am Mittwochnachmittag ist oberhalb von rund 2200 m 20 bis 40 Zentimeter Neuschnee gefallen.

Das SLF informiert weiter, dass die Lawinensituation verbreitet sehr kritisch sei. Mit intensivem Schneefall und stürmischem Westwind entstanden am Mittwoch besonders im Wallis und am nördlichen Alpenkamm in hohen Lagen mächtige und grossflächige Triebschneeansammlungen. Diese sind instabil und wachsen am Donnerstag weiter an.

Mit der Überlast durch den Neu- und Triebschnee können besonders im südlichen Wallis Lawinen in bodennahen Schwachschichten anbrechen und die gesamte Schneedecke mitreissen. Die Gefahrenstellen liegen an allen Expositionen oberhalb von rund 2000 m. Es sind zahlreiche mittlere und grosse Lawinen zu erwarten, ferner muss mit Lawinen gerechnet werden, die bis in die Täler vorstossen. Für Schneesport abseits gesicherter Pisten seien die Verhältnisse sehr gefährlich.

Donnerstag erneut mit viel Neuschnee

Gemäss Prognosen des SLF schneit es auch am Donnerstag während des Tages anhaltend und intensiv. Bis am Donnerstagabend werden im Wallis oberhalb von rund 2000 m bis zu einem Meter Neuschnee erwartet, im westlichen Unterwallis sogar bis 120 Zentimeter. Es weht weiterhin ein starker bis stürmischer Wind aus West bis Nordwest.

pan / pmo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Wettbewerb

Mitmachen und gewinnen!

1815.ch | 1815.ch verlost 5 x 2 Tickets für das Spiel FC Sitten gegen FC Lugano. [...]

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Ismaili AdijMia Josefina Chiu Larenas ZelingerSara Magdalena Salzmann
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

FC-Sitten-Fanclub

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Ein Volk von Festivalgängern?

1815.ch | Die Schweiz ist mitten im Festival-Sommer angekommen: Greenfield, Gurten, das Jazzfestival in [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31