Lonza | In der Nacht auf Samstag

Lärmemissionen bei Lonza aufgrund einer technischen Störung

In der Nacht auf Samstag ist es in den Lonza-Werken in Visp zu ungewöhnlich lauten Lärm gekommen. Grund dafür war eine Störung in einer Produktionsanlage.
1/1

In der Nacht auf Samstag ist es in den Lonza-Werken in Visp zu ungewöhnlich lauten Lärm gekommen. Grund dafür war eine Störung in einer Produktionsanlage.
Foto: 1815.ch

Quelle: 1815.ch 0

In der Nacht auf Samstag ist es in den Lonza-Werken in Visp zu ungewöhnlich lauten Lärm gekommen. Grund dafür war eine Störung in einer Produktionsanlage.

Wie Lonza in einer Mitteilung vom Samstagmorgen schreibt, musste aufgrund einer technischen Störung kurz nach Mitternacht ein Anlageteil der Vitaminproduktion heruntergefahren werden.

Dies habe für während rund 30 Minuten zu gut hörbaren Lärmemissionen geführt, welche in der angrenzenden Wohnbevölkerung zur Rückfragen geführt hat.

Bei technischen Störungen dieser Art gehöre es zum üblichen Vorgehen, Anlagenteile kontrolliert in einen sicheren Zustand zu bringen. Lonza bedauere die Lärmbelästigung und werde auch in Zukunft alles daran setzen, diese weiter zu minimieren.

zen

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

Notfallnummer 144 tot, Strassen und Bahnen zu und Euro im Keller. Typisch.

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Sophie MilicevicAmina Octavia HorniAlerio Sandro Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31