Urversammlung | Nettoinvestitionen von 85'600 Franken

Embd will Steinschlagverbauungen Kalpetran verbessern

An der Urversammlung der Gemeinde Embd gab es Zustimmung für das Budget und die Optimierung der Steinschlagverbauungen Kalpetran.
1/1

An der Urversammlung der Gemeinde Embd gab es Zustimmung für das Budget und die Optimierung der Steinschlagverbauungen Kalpetran.
Foto: mengis media

Quelle: 1815.ch 0

Neben dem Budget und der Finanzplanung bis 2024 war die Optimierung der Steinschlagverbauungen Kalpetran Thema an der Urversammlung der Gemeinde Embd.

Am Freitagabend genehmigte die Urversammlung von Embd das Budget der Einwohner- und jenes der Burgergemeinde. Das Budget der Einwohnergemeinde sieht einen Ertragsüberschuss von fast 96'000 Franken vor. Die Bruttoinvestitionen betragen gemäss Voranschlag rund 733'000 Franken. Diesem Investitionsaufwand steht ein Investitionsertrag von 647'300 Franken gegenüber. Somit betragen die Nettoinvestitionen 85'600 Franken.

Die Gemeindeverantwortlichen präsentierten den Anwesenden zudem den Finanzplan für die Jahre 2020 bis 2024 und die Optimierung der Steinschlagverbauungen Kalpetran.

ip

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Weihnachtsmarkt für Menschen mit Behinderung

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Cyber-Michlig ab nach Bern

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Curdin Jori ZurbriggenMila Annabelle ImbodenMilan Küng
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31