Neujahrsempfang | 23 Jungbürger erhalten Bürgerbrief

«Das Beste liegt vor uns»

Gemeindepräsident Niklaus Furger übergab den Jungbürgern des Jahrgangs 2002 ihren Jungbürgerbrief.
1/3

Gemeindepräsident Niklaus Furger übergab den Jungbürgern des Jahrgangs 2002 ihren Jungbürgerbrief.
Foto: MENGIS MEDIA

Tabea Anthamatten hielt in diesem Jahr stellvertretend für die Jungbürger eine Rede.
2/3

Tabea Anthamatten hielt in diesem Jahr stellvertretend für die Jungbürger eine Rede.
Foto: MENGIS MEDIA

Die Musiker und Sänger des Musicals Zorro, das am 31. Januar Premiere im Visper La Poste feiert, gaben einige Kostproben ihres Könnens.
3/3

Die Musiker und Sänger des Musicals Zorro, das am 31. Januar Premiere im Visper La Poste feiert, gaben einige Kostproben ihres Könnens.
Foto: MENGIS MEDIA

Quelle: 1815.ch 0

Zahlreich folgten am Sonntagabend die Visper der Einladung zum Neujahrsempfang im La Poste. Gemeindepräsident Niklaus Furger liess das vergangene Jahr Revue passieren und erklärte, welche Herausforderungen 2020 warten.

Das starke Bevölkerungswachstum, sowie die Milliardeninvestitionen der Lonza mit dem Projekt IBEX hat gemäss Gemeindepräsident Niklaus Furger zur Folge, dass in den kommenden Jahren gewisse Infrastrukturanlagen mehr und mehr an ihre Kapazitätsgrenzen stossen. «Dies ist insbesondere bei den Schulanlagen aller Stufen sowie bei der ganzen Kleinkinder-Betreuung und den Tagesstrukturen der Fall». Eine Analyse des künftigen kurz-, mittel- und langfristigen Bedarfs in diesem Bereich habe gezeigt, dass man hier in den nächsten Jahren grössere Summen investieren müsse. Erste nötige Massnahmen wurden bereits eingeleitet.

Auch der künftige Bedarf an Trinkwasser stelle die Gemeinde vor eine Herausforderung. «Im Rahmen der Agglomeration Brig-Visp-Naters, sowie in Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden sind wir zurzeit daran ein regionales Trinkwasser-Bewirtschaftungs-Konzept zu erarbeiten und umzusetzen», so der Gemeindepräsident.

Zu den Höhepunkten des vergangenen Jahres zählte Furger klar die Eröffnung der Lonza Arena. Dies vor allem auch, weil man den straffen Zeitplan und den Kreditrahmen einhalten konnte. Zum Schluss versicherte Furger «Das Beste liegt vor uns».

Anlässlich der Neujahrsfeier erhielten 23 Jungbürgerinnen und Jüngbürger des Jahrgangs 2002 ihren Bürgerbrief. Stellvertretend für sie richtete Tabea Anthamatten das Wort an die anwesende Bevölkerung. Musikalisch umrahmt wurde die Neujahrsfeier von den Musikern und Sängern des Musicals Zorro, welches am 31. Januar Premiere im Visper La Poste feiert.

meb

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLivia Marie Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31