Verkehr | Überholmanöver verursachen Verkehrsunfälle

Niederwald und Orsières: Zwei verletzte Motorradfahrer

Am Dienstagvormittag kam es zwischen Fürgangen und Niederwald zu einer Frontalkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen.
1/1

Am Dienstagvormittag kam es zwischen Fürgangen und Niederwald zu einer Frontalkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen.
Foto: Kantonspolizei

Quelle: 1815.ch 0

Am Dienstagvormittag ereigneten sich im Goms und bei Orsières zwei Verkehrsunfälle. Dabei wurden zwei Motorradfahrer verletzt.

Ein Unfall ereignete sich auf der Hauptstrasse zwischen Fürgangen und Niederwald. Ein Motorradfahrer setzte gemäss Mitteilung der Kantonspolizei zu einem Überholmanöver an und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und musste mit einem Helikopter der Air Zermatt ins Universitätsspital nach Lausanne geflogen werden. Die Hauptstrasse musste für die Dauer der Intervention gesperrt werden.

Zu einem ähnlichen Unfall kam es auch bei Orsières im Unterwallis. Auch hier setzte ein Motorradfahrer zu einem Überholmanöver an und streifte dabei einen Personenwagen. Der Motorradfahrer kam zu Fall und wurde ins Spital nach Sitten transportiert.

pd/msu

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Katharina Abgottspon

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Der gläserne Mensch oder der «sanfte» Zwang durch Kontrolle

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Stella-Chiara MaruggJaromir Eric WerlenSimon Schwery
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31