Umwelt | Behörden mahnen zur Vorsicht

Gletschersee auf der Plaine Morte läuft aus

Durch Schmelzwasser bilden sich auf dem Plaine Morte-Gletscher jedes Jahr mehrere Gletscherseen. Der Favergessee (hier im Bild) auf der Grenze Bern-Wallis entleert sich jeweils auf die Berner Seite in die Simme.
1/1

Durch Schmelzwasser bilden sich auf dem Plaine Morte-Gletscher jedes Jahr mehrere Gletscherseen. Der Favergessee (hier im Bild) auf der Grenze Bern-Wallis entleert sich jeweils auf die Berner Seite in die Simme.
Foto: quelle: gemeinde lenk

Quelle: SDA 0

Der Gletschersee oberhalb der Lenk im Berner Oberland entleert sich seit Samstagmorgen. Das teilten die Behörden per SMS mit. Entlang des Trübbachs und der Simme sei grösste Vorsicht geboten, mahnen sie.

Der Gletschersee oberhalb der Lenk im Berner Oberland entleert sich seit Samstagmorgen. Das teilten die Behörden per SMS mit. Entlang des Trübbachs und der Simme sei grösste Vorsicht geboten, mahnen sie.

Flutwellen seien nämlich nicht auszuschliessen, heisst es auf der Website der Gemeinde Lenk im Simmental. Im See befindet sich noch etwa eine halbe Million Kubikmeter Wasser, das sich in eine neue Gletschermühle ergiesst.

In früheren Jahren schwappte der Gletschersee auf der Plaine Morte regelmässig über und es kam zu Hochwasser. Auf diesen Sommer hin wurde ein Entlastungskanal gebaut, der den Abfluss des Wassers berechenbarer machen soll.

Die Plaine-Morte-Ebene befindet sich im Grenzgebiet der Kantone Bern und Wallis.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Artikel 18 a des neuen Walliser Gesundheitsgesetzes: licence to kill?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Sophie MilicevicAmina Octavia HorniLahja Marti-Furrer
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31