Grosser Rat | Staatsrat Melly wartet mit neuen Zahlen auf

Riedbergtunnel kostet 220 Milliionen

Die Vortriebsarbeiten im Riedbergtunnel verzögern sich. Die Endkosten für den Tunnel sollen gemäss Staatsrat Melly 220 Millionen Franken betragen.
1/1

Die Vortriebsarbeiten im Riedbergtunnel verzögern sich. Die Endkosten für den Tunnel sollen gemäss Staatsrat Melly 220 Millionen Franken betragen.
Foto: Archivbild WB

Quelle: 1815.ch 0

Der Riedbergtunnel bleibt in den Schlagzeilen. In der Fragestunde des Parlaments sagte Staatsrat Melly, dass die Endkosten für den Tunnel auf 220 Millionen Franken zu stehen kommen werden. Eine andere Variante ist für Melly nicht denkbar.

CVPO und CSPO wollen Auskünfte zur Fertigstellung des Riedbergtunnels. Seit Jahren werde über den Riedbergtunnel diskutiert. Neuerdings wird auch die Forderung laut, die Arbeiten wiederum einzustellen und eine neue Linienführung zu wählen. Welche Auswirkungen hätte eine neue Linienwahl in Bezug auf die Kosten und die zeitliche Fertigstellung?

Aktuell sind mehr als 50 Prozent ausgebrochen. Grosse Herausfoderung für alle Beteiligten, insbesondere die Geologie. Man setzt alles daran, den Tunnel so schnell wie möglich und sicher zu Ende zu bauen. Ein Nullrisiko kann es aber nicht geben. Die Tunnellösung wird beibehalten. Eine Änderung oder gar ein Abbruch hätte zur Folge, dass ein neues Projekt in Auftrag gegeben werden müsste. Das würde hohe Kosten und einen Baubeginn frühestens in zehn und 15 Jahren zur Folge haben. Der Tunnel soll laut Melly 2025 aufgehen. Eine Einstellung der Bauarbeiten hätte Schadenersatzklagen zur Folgen. Die Endkosten werden auf 220 Millionen Franken geschätzt.

hbi

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Kolumne | Heute zum Thema «Dogmatiker»

Schlagabtausch zwischen Peter Bodenmann und Oskar Freysinger

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben ab sofort jede Woche in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

1815Club Banner

Oberwalliser Baby-Galerie

Matteo GasserRonja LocherSofia von Gundlach
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Ignatia Fux aus St. Niklaus

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Niemand mag Streber

1815.ch | Unter diesem Motto hat sich die «SonntagsZeitung» gestern zu diesem Typ Mensch geäussert: Zu [...]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31