Ringkuhkampf | Stechfest in Raron

«Valerie» gewinnt Herbstmatch im Goler

«Valerie» von Christoph Wyssen siegt in der Kategorie I.
1/38

«Valerie» von Christoph Wyssen siegt in der Kategorie I.
Foto: 1815.ch

Spektakulärer Sturz.
2/38

Spektakulärer Sturz.
Foto: 1815.ch

Freude herrscht: Toni Brunner feiert mit der Züchterfamilie Williner den 3. Rang seiner «Taifun».
3/38

Freude herrscht: Toni Brunner feiert mit der Züchterfamilie Williner den 3. Rang seiner «Taifun».
Foto: 1815.ch

«Valerie» von Abgottspon Jan und Wyssen Christoph aus Susten ist diesjährige Königin des Herbstmatches im Goler.
4/38

«Valerie» von Abgottspon Jan und Wyssen Christoph aus Susten ist diesjährige Königin des Herbstmatches im Goler.
Foto: 1815.ch

Toni Brunner holt sich mit «Taifun» den dritten Platz in der Kategorie 1.
5/38

Toni Brunner holt sich mit «Taifun» den dritten Platz in der Kategorie 1.
Foto: 1815.ch

Auf Siegerrunde nach den Finalkämpfen bei den schwersten Kühen.
6/38

Auf Siegerrunde nach den Finalkämpfen bei den schwersten Kühen.
Foto: 1815.ch

Kategorie-1-Kühe im Ring.
7/38

Kategorie-1-Kühe im Ring.
Foto: 1815.ch

«Bomba» der Geschwister Zurbriggen aus Saas-Grund holt sich den Sieg in der Kategorie 2.
8/38

«Bomba» der Geschwister Zurbriggen aus Saas-Grund holt sich den Sieg in der Kategorie 2.
Foto: 1815.ch

Toni Brunner verfolgt das Geschehen im Ring.
9/38

Toni Brunner verfolgt das Geschehen im Ring.
Foto: 1815.ch

«Carnot» von Jerjen Meinrad aus Unterems ist Siegerin in der Kategorie 3.
10/38

«Carnot» von Jerjen Meinrad aus Unterems ist Siegerin in der Kategorie 3.
Foto: 1815.ch

«Carnot», Gewinnerin der Kategorie 3 auf der Siegerrunde.
11/38

«Carnot», Gewinnerin der Kategorie 3 auf der Siegerrunde.
Foto: 1815.ch

Die Kühe der Kategorie 3 im Ring.
12/38

Die Kühe der Kategorie 3 im Ring.
Foto: 1815.ch

«Cantara» aus der Stallung Zimmermann in Niedergampel holt sich bei den Erstmelken die Siegerglocke
13/38

«Cantara» aus der Stallung Zimmermann in Niedergampel holt sich bei den Erstmelken die Siegerglocke
Foto: 1815.ch

Erstmelken im Ring.
14/38

Erstmelken im Ring.
Foto: 1815.ch

Züchter Williner Toni aus Visp.
15/38

Züchter Williner Toni aus Visp.
Foto: 1815.ch

«Scorpion» ist Siegerin bei den Rindern.
16/38

«Scorpion» ist Siegerin bei den Rindern.
Foto: 1815.ch

Ein schier endloser Kampf zwischen «Pommy» und «Scorpion». Den das Tier aus Turtmann, «Scorpion», für sich entscheiden konnte.
17/38

Ein schier endloser Kampf zwischen «Pommy» und «Scorpion». Den das Tier aus Turtmann, «Scorpion», für sich entscheiden konnte.
Foto: 1815.ch

Finale der Rinder.
18/38

Finale der Rinder.
Foto: 1815.ch

Eringerkühe schenken sich bei ihren Kämpfen nichts.
19/38

Eringerkühe schenken sich bei ihren Kämpfen nichts.
Foto: 1815.ch

Einige tausend Zuschauer verfolgen die Finalkämpfe in der Goler-Arena.
20/38

Einige tausend Zuschauer verfolgen die Finalkämpfe in der Goler-Arena.
Foto: 1815.ch

Die Kühe zeigen sich kampfeslustig.
21/38

Die Kühe zeigen sich kampfeslustig.
Foto: 1815.ch

Prominenter Eringerzüchter: SVP-Nationalrat Toni Brunner, hier mit seiner Lebenspartnerin, führt gleich zwei Tiere in Ring.
22/38

Prominenter Eringerzüchter: SVP-Nationalrat Toni Brunner, hier mit seiner Lebenspartnerin, führt gleich zwei Tiere in Ring.
Foto: 1815.ch

Einige tausend Zuschauer verfolgen die Finalkämpfe in der Goler-Arena.
23/38

Einige tausend Zuschauer verfolgen die Finalkämpfe in der Goler-Arena.
Foto: 1815.ch

Die Rabatteure sorgen dafür, dass es zu keinen Tumulten in der Arena kommt
24/38

Die Rabatteure sorgen dafür, dass es zu keinen Tumulten in der Arena kommt
Foto: 1815.ch

Diese Eringerkuh legt eine Kampfpause ein.
25/38

Diese Eringerkuh legt eine Kampfpause ein.
Foto: 1815.ch

Scharren in der Arena: Eine typische Gestik der Eringerkühen.
26/38

Scharren in der Arena: Eine typische Gestik der Eringerkühen.
Foto: 1815.ch

Spektakel pur für die Zuschauer.
27/38

Spektakel pur für die Zuschauer.
Foto: 1815.ch

Die Kämpfe dauern oft minutenlang.
28/38

Die Kämpfe dauern oft minutenlang.
Foto: 1815.ch

Die Kampfkühe der zweitschwersten Kategorie kämpfen um den Einzug in den Final.
29/38

Die Kampfkühe der zweitschwersten Kategorie kämpfen um den Einzug in den Final.
Foto: 1815.ch

Die Zuschauer kommen in den Genuss von packenden Kämpfen.
30/38

Die Zuschauer kommen in den Genuss von packenden Kämpfen.
Foto: 1815.ch

Wegen des Staubs wird die Arena Goler von der Feuerwehr beregnet.
31/38

Wegen des Staubs wird die Arena Goler von der Feuerwehr beregnet.
Foto: 1815.ch

In der Wartezone warten Züchter und Tiere auf die Finalkämpfe.
32/38

In der Wartezone warten Züchter und Tiere auf die Finalkämpfe.
Foto: 1815.ch

In der Wartezone warten Züchter und Tiere auf die Finalkämpfe.
33/38

In der Wartezone warten Züchter und Tiere auf die Finalkämpfe.
Foto: 1815.ch

Warten auf die Finalkämpfe.
34/38

Warten auf die Finalkämpfe.
Foto: 1815.ch

Warten auf das Finale.
35/38

Warten auf das Finale.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Herbstmatch im Goler.
36/38

Impressionen vom Herbstmatch im Goler.
Foto: 1815.ch

Impressionen vom Herbstmatch im Goler.
37/38

Impressionen vom Herbstmatch im Goler.
Foto: 1815.ch

OK-Chef Bernhard Burkhard (rechts).
38/38

OK-Chef Bernhard Burkhard (rechts).
Foto: 1815.ch

Quelle: 1815.ch 0

Bei prächtigem Herbstwetter hat in der Goler-Arena in Raron der letzte Ringkuhkampf dieses Jahres im Oberwallis stattgefunden.170 Eringerkühe kämpften in fünf Kategorien um eine Qualifikation fürs Nationale in Aproz 2018. «Valerie» von Abgottspon Jan und Wyssen Christoph aus Susten erkämpfte sich den Tagessieg.

Nach regnerischem Auftakt am Vormittag haben bis zu Beginn der Finalkämpfe einige tausend Zuschauerinnen und Zuschauer den Weg nach Raron gefunden.

Gegen 15.00 Uhr lancierten die Rinder die Finalkämpfe. Wie üblich zeigten sich die jungen Tiere auch am Herbstmatch ausdauernd und lieferten sich lange Schwünge. Vor allem das Duell zwischen «Scorpion» aus der Stallung Ruffiner-Bregy aus Turtmann und «Pommy» von den Gebrüdern Furrer aus Bürchen war ein hartnäckiger Kampf. Nach rund einer Stunde ging «Scorpion» als Siegerin aus dem Kampf hervor und die Besitzer von «Pommy» nahmen das Tier anschliessend aus dem Ring.

Nicht weniger unnachgiebig zeigte sich «Daria» von Meichtry Stefanie aus Törbel gegen «Fedra» der Geschwister Imseng aus Wiler und gegen «Xora» aus der Stallung Ruffiner-Bregy aus Turtmann. Aus beiden Kämpfen ging das Tier aus Törbel als Siegerin hervor. Nach einem weiteren Kampf gegen «Solana» wurde «Daria» von ihren Besitzern aus dem Ring genommen und klassierte sich auf dem 7. Platz. Nach mehr als einer Stunde war schliesslich «Scorpion» aus der Stallung Ruffiner-Bregy aus Turtmann als Tagessiegerin klar.

Gegen 16.10 Uhr wurden schliesslich die Erstmelken in die Arena geführt. Der Finalkampf war geprägt vom Duell zwischen «Jaloux» von Wyssen Armin und Horst aus Gampel und «Cantara» aus der Stallung Zimmermann aus Niedergampel. Nach rund einer halben Stunde ging «Cantara» als Siegerin aus dem Kampf hervor und «Jaloux» wurde von den Besitzern aus dem Ring genommen. «Cantara» holte sich schliesslich die Siegerglocke bei den Erstmelken.

Gegen 17 Uhr traten sodann die Kühe in der Kategorie 3 zum Kampf an. Sechs Tiere konnten sich für das Finale in Aproz im Mai 2018 qualifizieren. Auch die leichtesten Kühe kämpften wie ihre Artgenossinen zuvor erbittert um den Sieg. Vor allem das Duell zwischen «Surprise» von Fux Angelo und Gian aus Eggerberg und «Rambo» vom Team Hérens Chasseral aus Le Landeron sowie der Kampf zwischen «Shakira» von Steiner Christian aus Turtmann und «Falconne» aus der Stallung Zumofen-Gattlen aus Turtmann waren lang und intensiv. «Suprise» und «Shakira» konnten die Schwünge für sich entscheiden. Der Tagessieg holte sich jedoch die 572 Kilogramm schwere «Carnot» von Jerjen Meinrad aus Unterems.

In der Kategorie 2 siegt «Bomba» von den Geschwistern Zurbriggen aus Saas-Grund. Geprägt war der Finaldurchgang von den langen Schwüngen zwischen «Puma» aus der Stallung Zumofen-Gattlen aus Turtmann und «Coquette» aus der Stallung Sterren in Ausserberg sowie zwischen ««Boston» von Devillaz Gérard und «Limbo» von Anthamatten Diego und André. Dass «Volen» vom Eringer -Team Dillon aus Uetendorf auf dem sechsten Platz klassiert wurde, wurde von den Zuschauern nicht goutiert. Man war der Meinung, dass das Tier nach einigen verlorenen Kämpfen längst aus dem Ring hätte genommen werden sollen.

Um 18.45 Uhr traten sodann die schwersten Kühe in die Areana. Nach einem schnellen Durchgang konnte «Valerie» von Abgottspon Jan und Wyssen Christoph aus Susten den Tagessieg holen . Der Sturz von «Google» von Devillaz Gérard im Kampf gegen «Nana» von der Familie Zumoberhaus war ein kleiner Schockmoment des letzten Durchgangs.

Final Kategorie 1

1. «Valerie»; Abgottspon Jan und Wyssen Christoph, Susten
2. «Nana»; Familie Zumoberhaus, Oberwald
3. «Taifun», Brunner Toni, Ebnat-Kappel
4. «Grenade», Abgottspon Jan und Wyssen Christoph, Susten
5. «Venise», Brunner Toni, Ebnat-Kappel
6. «Calcuta»; Zumofen-Gattlen, Turtmann
7. «Google»; Devillaz Gérard, Chermignon d'en Bas

Final Kategorie 2

1. «Bomba»; Geschwister Zurbriggen, Saas-Grund
2. «Puma»; Zumofen-Gattlen, Turtmann
3. «Sarri»; Karlen-Steiner, Niedergesteln
4. «Coquette»; Stallung Sterren, Ausserberg
5. «Boston»; Devillaz Gérard, Chermignon d'en Bas
6. «Volen»; Eringer-Team Dillon, Uetendorf
7. «Limbo»; Anthamatten Diego und André, Saas-Grund

Final Kategorie 3

1. «Carnot»; Jerjen Meinrad, Unterems
2. «Shakira»; Steiner Christian, Turtmann
3. «Surprise»; Fux Angelo und Gian, Eggerberg
4. «Rambo» Team Hérens Chasseral, Le Landeron
5. «Falcon», Zumofen-Gattlen, Turtmann
6. «Cassis»; Zumofen-Gattlen, Turtmann
7. «Flora»; Stallung Kummer-Walpen, Naters

Final Kategorie 4 / Erstmelken

1. «Cantara»; Stallung Zimmermann, Nidergampel
2. «Lobes»; Andres Fabian und Jeannine, Ergisch
3. «Bruni»; Familie Gehrig, Eischoll
4. «Dallas»; Gurten René, Grengiols
5. «Vegas, Gurten René, Grengiols
6. «Baghira»; Mathieu Michaela, Albinen
7. «Jaloux»; Wyssen Armin und Horst, Gampel

Final Kategorie 5 / Rinder

1. «Scorpion»; Stallung Ruffiner-Bregy, Turtmann
2. «Solana; Stallung Ruffiner-Bregy, Turtmann
3. «Lotus»; Schaller Odilo, Embd
4. «Pepita»: Gebrüder Furrer, Bürchen
5. «Xamira» Stallung Ruffiner-Bregy, Turtmann
6. «Pommy»; Gebrüder Furrer, Bürchen
7. «Daria»; Meichtry Stefanie, Törbel

zen / pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wettbewerb

Mitmachen und Gewinnen.

1815.ch | 1815.ch verlost 10 x 2 Tickets für das Spiel FC Sitten gegen FC St. Gallen. [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lukas SchallerLivio WaltherAmelie Lengdorfer
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:...

Schlagabtausch zwischen Peter Bodenmann und Oskar Freysinger

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben ab sofort in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

1815Club Banner

Aktuell auf 1815.tv

Unterwegs mit Josef Escher

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Sechs Kilogramm

1815.ch | Paare, so heisst es, nehmen im Lauf einer langjährigen Beziehung rund sechs Kilogramm an [...]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31