Strassensperrung | Drei bis vier Meter Schnee in der Region Simplon Süd

Simplonpass wird voraussichtlich am Mittwoch geöffnet

Ein ungewöhnlicher Anblick: Die Simplonpassstrasse ist derzeit für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt.
1/4

Ein ungewöhnlicher Anblick: Die Simplonpassstrasse ist derzeit für alle Verkehrsteilnehmer gesperrt.
Foto: 1815.ch

Simplon Dorf ist allerdings via Iselle erreichbar.
2/4

Simplon Dorf ist allerdings via Iselle erreichbar.
Foto: zvg

Im Dorf gab es rund 80 cm Neuschnee.
3/4

Im Dorf gab es rund 80 cm Neuschnee.
Foto: zvg

Bei etwas kälteren Temperaturen hätte man mit der doppelten Neuschneemenge rechnen müssen.
4/4

Bei etwas kälteren Temperaturen hätte man mit der doppelten Neuschneemenge rechnen müssen.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Seit Montagnachmittag ist der Simplonpass wegen Lawinengefahr für jegliche Verkehrsteilnehmer gesperrt. Dies dürfte sich im Verlauf des Mittwochs ändern.

«Man erreicht Simplon-Dorf derzeit via Autoverlad über Iselle her. Ganz abgeschnitten sind wir also nicht», erklärt Gemeindepräsident Sebastian Arnold am Dienstagnachmittag auf Anfrage. «Ansonsten ist die Lage bei uns nicht sehr problematisch. Das Dorf liegt relativ sicher unterhalb eines Schutzwaldes.»

Aussergewöhnliche Schneemenge

Wie in anderen Teilen des Oberwallis hat es auch in der Region Simplon Süd in den vergangenen Tagen mächtig viel geschneit. Laut Messstationen fielen auf einer Höhe von zirka 2500 Metern über Meer in den letzten 72 Stunden rund 2 bis 2,6 Meter Neuschnee, so Silvan Zenklusen, Leiter Lawinenwarndienst. Insgesamt liegen auf dieser Höhe nun gut drei bis vier Meter Schnee. «Eine aussergewöhnlich grosse Menge! Ähnliche Schneehöhen werden normalerweise erst Ende Februar oder im März erreicht.»

In Simplon Dorf selbst haben sich seit Montagmittag 80 cm Neuschnee angesammelt. «Wäre es nur ein paar Grad kälter gewesen, hätten wir es wohl mit der doppelten Schneemenge zu tun», schätzt Zenklusen die Lage ein. In Gondo gab es etwa 100 mm Niederschlag in den letzten 24 Stunden, das meiste in Form von Regen.

Gute Prognosen

Seit Montag um 16 Uhr ist die Strasse über den Simplonpass von Engeloch bis Schallberg für den Verkehr gesperrt. Dies könnte sich bald ändern. Falls der Schneefall aussetzt, was laut Prognose der Fall sein dürfte, wird der Lawinendienst am Mittwoch zunächst die Lage einschätzen, bevor die Räumungsequipe ans Werk geht. Wenn alles nach Plan läuft, wird die Simplonplassstrasse wohl im Verlauf des Tages wieder dem Verkehr übergeben werden, zeigt sich Zenklusen zuversichtlich.

pan/map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Läderach und die Linksfaschisten

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lea SopeLuciano AllenbachNelio Zuber
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31