Umwelt | Ausstellung in der Wandelhalle des Grossen Rats

Sitten: Konkretes Handeln für den Klimaschutz

Welche Massnahmen unternehmen Walliser Firmen in Sachen Klimaschutz? Eine Ausstellung anlässlich der Septembersession in Sitten zeigt die Bestrebungen auf.
1/1

Welche Massnahmen unternehmen Walliser Firmen in Sachen Klimaschutz? Eine Ausstellung anlässlich der Septembersession in Sitten zeigt die Bestrebungen auf.
Foto: rro

Quelle: 1815.ch 0

Walliser Unternehmen nehmen ihre Verantwortung punkto Klimaschutz wahr. Anlässlich der Septembersession stellt die Walliser Industrie- und Handelskammer die Bestrebungen vor.

Der Klimawandel ist ein globales Problem, das ein globales Handeln erfordert - lokal und international, individuell und in der Gesellschaft, öffentlich und privat. Die Walliser Unternehmen übernehmen auch ihren Teil der Verantwortung. Die Bestrebungen zeigen die Walliser Industrie- und Handelskammer sowie die Energie-Agentur der Wirtschaft EnAW im Rahmen der laufenden Septembersession in der Wandelhalle des Grossen Rats in Sitten auf.

Die EnAW bietet seit 2001 Unternehmen in der Schweiz auf freiwilliger Basis einen Rundumservice im Energie-Management sowie bewährte Tools an.

Gemäss Mitteilung der Walliser Industrie- und Handelskammer zeigen die Anstrengungen der 321 am EnAW-Programm teilnehmenden Betriebsstätten denn auch Wirkung. So haben diese Walliser Unternehmen im vergangenen Jahr mit ihrem Handeln 23'700 Tonnen CO2-Emissionen verhindert, insgesamt 13 Millionen Franken und rund 134'000 Megawattstunden Energie gespart. Trotz des starken Wirtschaftswachstums der letzten Jahre haben die teilnehmenden Unternehmen ihre Emissionen im Vergleich zu 2001 um 30 Prozent gesenkt.

wh

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31