Coronavirus | Priorisierung wichtiger Tätigkeiten

SMZ Oberwallis passt Dienstleistungen an

Das SMZO passt sein Dienstleistungsangebot aufgrund der Coronavirus-Pandemie an.
1/1

Das SMZO passt sein Dienstleistungsangebot aufgrund der Coronavirus-Pandemie an.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Die besondere Lage der Coronavirus-Pandemie wirkt sich auch auf die Tätigkeiten des Sozialmedizinischen Zentrums Oberwallis aus. Es kommt zu Anpassungen im Dienstleistungspositiv.

Wie der Geschäftsleiter des Sozialmedizinischen Zentrums Oberwallis SMZO, Willy Loretan, mitteilt, ist das SMZ Oberwallis grundsätzlich beauftragt, die Dienstleistungen im Rahmen der behördlichen Auflagen aufrechtzuerhalten. Demzufolge sei die Spitex im regulären Einsatz tätig, wobei es zu Priorisierungen von wichtigen Tätigkeiten kommen kann. Allenfalls werde die Beratung vom persönlichen Kontakt auf telefonische Beratung verlegt, so beispielsweise bei der Mütter- und Väterberatung.

Im Sozialdienst in Visp sind bis auf Weiteres, sofern keine Dringlichkeit vorliegt, keine Beratungstermine vor Ort mehr möglich. Die Kontaktaufnahme erfolgt ausschliesslich telefonisch oder per E-Mail. Offene Erstkontakte und Anfragen sind an die Telefonnummer 027 922 30 20 zu richten.

Bei topjob werden laufende Integrationsmassnahmen weiterverfolgt und abgeschlossen, aber vorerst keine neuen eingeleitet. Die Beistandschaft schränkt den direkten Kundenkontakt ein, und die Sozialpädagogische Familienbegleitung wird die von ihr begleiteten Familien bestmöglich über das Telefon unterstützen. Alle direkt Betroffenen werden zudem vom SMZ Oberwallis persönlich informiert.

Die Schulsozialarbeit ist nach wie vor trotz der erfolgten Schulschliessungen telefonisch erreichbar. Alternative Beratungsangebote sind derzeit mit den Schulverantwortlichen in Abklärung.

Nicht zuletzt um die Betreuung der Kunden sicherzustellen, werden für die Mitarbeitenden des SMZ Oberwallis interne Massnahmen vorbereitet. Hierzu gehören die familienexterne Kinderbetreuung sowie die Bereitstellung von Homeoffice.

Die Bevölkerung ist aufgerufen, sich im Bedarfsfall fortlaufend auf der Website des SMZ Oberwallis über die möglichen Anpassungen des Dienstleistungspositivs des SMZO zu informieren.

wh

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLivia Marie Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31