Frauenstreik | Aktionen im ganzen Wallis

Solidarisch über die Sprachgrenzen hinaus

Die Oberwalliser Fraktion vor dem Grossratsgebäude in Sitten.
1/3

Die Oberwalliser Fraktion vor dem Grossratsgebäude in Sitten.
Foto: Walliser Bote

Empfang der Politiker mit Trillerpfeifen und Parolen.
2/3

Empfang der Politiker mit Trillerpfeifen und Parolen.
Foto: Walliser Bote

Das Empfangskomitee beim Eingang zum Grossratssaal in Sitten.
3/3

Das Empfangskomitee beim Eingang zum Grossratssaal in Sitten.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Rund 70 Oberwalliserinnen und Oberwalliser - mehrheitlich Frauen - haben am frühen Freitagmorgen den Weg von Brig nach Sitten angetreten, um vor dem Grossratssaal zu manifestieren.

Die Streikenden haben sich für den «Regio6208» in Richtung Monthey entschieden. «Wir wollten einen Regio nehmen, damit Streikende überall einsteigen können», sagt Renata Werlen, Unia-Gewerkschaftssekretärin, die im Oberwallis für den Streik mobilisiert hat.

Kurz nach halb 9 Uhr kommen die Oberwalliserinnen und Oberwalliser vor dem Grossratsgebäude an und werden von ihren französischsprachigen Kolleginnen und Kollegen in Empfang genommen. Der Eingang zum Grossratsgebäude wird gesäumt von Frauen und Bannern. Es erklingen Trillerpfeifen und Parolen durchs Megafon: «Wir fordern Gleichberechtigung». Nicht mehr, nicht weniger.

Zum Beginn der Session wird im Grossratssaal während ein paar Sekunden eine Schweigeminute für Opfer ehelicher Gewalt abgehalten. Rund ein Dutzend Polizeiagenten - Männer wie Frauen - sichern den Grossratsaal, um Aktionen im Innern zu verhindern. Die meisten Abgeordneten zeigen sich auf irgendeine Art solidarisch, mit Einsteckblumen, Bracelets, Ansteckern.

Spontan entscheiden die Oberwalliserinnen, in Siders halt zu machen und vor der Hes-So einen Flashmob zu veranstalten. «Wir wollen ein Zeichen setzen, weil die Schulleitung den Streik nicht bewilligt hat», so Renata Werlen.

Mehr zur Frauenstreik lesen Sie im Verlaufe des Tages hier und im Walliser Bote vom Samstag, 15. Jundi 2019.

awo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia ZimmermannPaloma Ruiz PerezFlavio Supersaxo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31