Grossratswahlen 2017 | Liste wegen neuem Wahlsystem

SP und Unabhängige treten in Westlich-Raron an

Von links: Christian Nellen, Staatsratspräsident Esther Waeber-Kalbermatten, Christa Furrer-Treyer und Joachim Sieber.
1/1

Von links: Christian Nellen, Staatsratspräsident Esther Waeber-Kalbermatten, Christa Furrer-Treyer und Joachim Sieber.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Die SP und Unabhängigen des Bezirks Westlich-Raron starten dieses Jahr wieder mit einer Liste in die Grossratswahlen.

Das neue Wahlsystem, wonach jede Stimme zählt, hat die Linke im Bezirk bewogen, an den Wahlen teilzunehmen. Auf der Grossratsliste treten somit Christa Furrer-Treyer aus Ausserberg (Dozentin Pflege an der Fachhhochschule in Visp) und Christian Nellen (ehemaliger Gemeinderat in Bürchen und Marktgebietsleiter Oberwallis bei RegionsAlps) an. Als Suppleant startet Joachim Sieber aus Bürchen (Schicht-Teamleiter in der Lonza).

Die Liste ist Bestandteil der Listengruppe SP und Unabhängige in den Bezirken Visp und Leuk. Die Partei strebt einen Sitzgewinn an und will mithelfen, die Sitze im Oberwahlkreis zu konsolidieren.

pd/map

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Linus PlaschyMila StopicGiulia Jelo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31