Bildung | ETH-Lausanne und HES-SO arbeiten zusammen

Verbindung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Grundsteinlegung auf dem Energypolis-Campus
1/4

Grundsteinlegung auf dem Energypolis-Campus
Foto: sedrik nemeth

Grundsteinlegung auf dem Energypolis-Campus
2/4

Grundsteinlegung auf dem Energypolis-Campus
Foto: sedrik nemeth

Grundsteinlegung auf dem Energypolis-Campus
3/4

Grundsteinlegung auf dem Energypolis-Campus
Foto: sedrik nemeth

Grundsteinlegung auf dem Energypolis-Campus
4/4

Grundsteinlegung auf dem Energypolis-Campus
Foto: sedrik nemeth

Quelle: WB 0

Auf der Baustelle der neuen Gebäude der Hochschule für Ingenieurwissenschaften (HEI) der HES-SO Wallis wurde heute der Grundstein für den neuen Energypolis-Campus gelegt. In den neu errichteten Gebäuden werden ebenfalls die ETH-Lausanne und die Stiftung The Ark einziehen.

Der Staatsrat und Verantwortliche für das Projekt Jean-Michel Cina zeigt sich motiviert über die zukünftige Zusammenarbeit in Sitten: «Bis zum Schluss werden bis zu 1000 Leute auf diesem Campus arbeiten und sich in der Forschung engagieren. Sitten soll dadurch zum Zentrum werden für Themen wie Life Sciences, Energie und Gesundheit.» Besonders betont er die Vervollständigung der Wertschöpfungskette. So sollen die theoretischen Forschungsergebnisse in die Unternehmungen getragen werden.

Durch die mehr als 20'000 Quadratmeter grossen Neubauten direkt am Sittener Bahnhof soll die Zusammenarbeit zwischen der HES-SO Wallis und der EPFL verstärkt werden. Die Gesamtkosten der Gebäudeanlage beläuft sich auf fast 180 Millionen Franken.

mgo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Louisa Kohler-PianzolaMelina WillischElia Finn Kämpfen
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Heute im WB

Kolumne | Diese Woche zum Thema

«Was hat es mit den Gelben Westen auf sich?»

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Was steckt hinter den Demos der gelben Westen in Frankreich? Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und [...]

Aktuell auf 1815.tv

Edi Sterren, Citymanager Visp

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Von Eseln, Ochsen und Schafen

1815.ch | Ein dreiseitiges Regelwerk, in dem die Handhabung von Weihnachtsbäumen erklärt wird, sorgt derzeit [...]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31