Medizin | Palliative Care-Label am Spitalzentrum Oberwallis erneut zertifiziert

Konzepte überarbeitet und Arbeitsabläufe reflektiert

Der Kompetenzpol Palliative Care am Spitalzentrum Oberwallis SZO in Brig wurde bereits im Jahr 2014 mit dem Label «Qualität in Palliative Care» ausgezeichnet.
1/1

Der Kompetenzpol Palliative Care am Spitalzentrum Oberwallis SZO in Brig wurde bereits im Jahr 2014 mit dem Label «Qualität in Palliative Care» ausgezeichnet.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Der Kompetenzpol Palliative Care am Spitalzentrum Oberwallis wird ein weiteres Mal mit dem Qualitätslabel von «qualité palliative» ausgezeichnet.

Nachdem der Kompetenzpol Palliative Care am Spitalzentrum Oberwallis SZO in Brig bereits im Jahr 2014 mit diesem Qualitätslabel ausgezeichnet wurde, wurde er Ende Mai erfolgreich rezertifiziert. So heisst es in einer Mitteilung von Spital Wallis.

«Besonders ist es, dass beim Kompetenzpol in Brig der ambulante Bereich mit dem Mobilen Palliativdienst Oberwallis, sowie der stationäre Bereich mit der Abteilung Palliative Care zusammen zertifiziert wurden», erklärt Nicole Chanton-Clemenz, fachliche Leitung Kompetenzpol Palliative Care SZO. «Dies bedeutet zwar in der Vorbereitungszeit einen grösseren Arbeitsaufwand, welcher sich aber im Endeffekt sehr gelohnt hat.» Durch den Label-Prozess wurden bestehende Konzepte überarbeitet sowie Arbeitsabläufe reflektiert.

In der Beurteilung durch die Expertengruppe wurde die gute regionale Zusammenarbeit mit den Grundversorgern der Palliative Care im Oberwallis erwähnt. Der Kompetenzpol ist sich bewusst, dass ohne die wichtige Arbeit der Grundversorger, eine palliative Betreuung im Oberwallis nicht möglich wäre. Der erneute Erhalt des Labels für Palliative Care zeigt auf, dass die palliative Versorgung im Oberwallis einen wichtigen Platz einnimmt und motiviert zugleich das Team, auch weiterhin für die bestmöglichste Betreuung für Patienten und ihre Angehörige da zu sein.

Ziel der Palliative Care ist es, Menschen mit unheilbaren und/oder chronischen Krankheiten und deren Angehörige zu unterstützen. Um die Qualität der Palliative Care schweizweit zu sichern, schuf der Schweizerische Verein für Qualität in Palliative Care im Jahr 2010 mit «qualité pallitive» Label «Qualität in Palliative Care».

pd/wh

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Levin BurgenerBen WyssenVaiana Valentina Fux
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31