Natur Oberwallis | Wanderung der Steinböcke

Steinbockrudel auf dem Weg zur Sommerfrische

Ein Steinbockrudel im Oberwallis auf dem Weg in die Sommereinstände. Foto und Video: www.naturwallis.ch
1/1

Ein Steinbockrudel im Oberwallis auf dem Weg in die Sommereinstände. Foto und Video: www.naturwallis.ch
Foto:

Quelle: 1815.ch 0

In den ersten Hitzetagen verschieben sich die Steinböcke in höhere Lagen. Rudel mit bis zu 30 Tieren sind auf dieser Wanderung derzeit im Oberwallis zu beobachten.

Die Steinböcke schliessen sich nach der Brunftzeit im Dezember, Januar zu Bockrudeln zusammen. Im Frühjahr halten sie sich in mittleren Lagen auf. Mit den ersten Hitzetagen verschieben sie sich in ihre Sommereinstände in höheren Lagen. Dabei setzen sich bis zu 30 Steinböcken gemeinsam in Bewegung. Den Sommer über verbringen die «Junggesellen» unter sich. Auch wenn Steinböcke kein ausgeprägtes Fluchtverhalten vor den Menschen aufzeigen, sollte man Umgangsregeln befolgen und auf den Wegen bleiben.
Das Video im Anhang zeigt eine Beobachtung im Oberwallis vom 17. Juni 2019.

ben

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

BergBuchBrig 2019

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

ADHS: Was die Ritalin-Abgabe übertüncht

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31