Gleitschirmunfall | Kontrolle über Gleitschirm verloren

Gleitschirmpilot stürzt bei Paragliding-Kurs im Val d'Anniviers in den Tod

Ein 47-jähriger Belgier ist am Montagabend im Val d
1/1

Ein 47-jähriger Belgier ist am Montagabend im Val d'Anniviers bei einem Gleitschirm-Absturz tödlich verletzt worden.
Foto: Kantonspolizei Wallis

Quelle: 1815.ch 0

Am Montagabend hat sich im Val d'Anniviers ein Gleitschirmunfall ereignet. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Ein 47-jähriger Mann hat am Montag im welschen Ferienort Zinal an einem Paragliding-Kurs teilgenommen. Als sich der Gleitschirmpilot in der Region «Diablonen» auf einer Höhe von rund 3'000 m ü. M. befand, verlor er gegen 18.30 Uhr aus noch nicht bekannten Gründen die Kontrolle über seinen Gleitschirm und stürzte ab. Dabei zog er sich gemäss Polizeiangaben tödliche Verletzungen zu.

Die aufgebotenen Rettungskräfte der Air-Zermatt konnten nur noch den Tod des belgischen Gleitschirmpiloten feststellen. Die Bundesanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

pd / pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Oberwalliser Sport Awards

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Cyber-Michlig ab nach Bern

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Curdin Jori ZurbriggenJanina MeichtryMila Annabelle Imboden
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31