Lawinen | Kontrollierte Lawinensprengung

Video: Monsterlawine bei Grimentz ausgelöst

Am Dienstag wurde bei Grimentz eine künstliche Monsterlawine ausgelöst.
1/1

Am Dienstag wurde bei Grimentz eine künstliche Monsterlawine ausgelöst.
Foto: Screenshot Facebook/Laurent Crettenand

Quelle: 1815.ch 0

Bei nunmehr guten Wetterbedingungen konnten am Dienstag auch im Unterwalliser Skigebiet Grimentz-Zinal die sich aufdrängenden Sicherungsmassnahmen vorgenommen werden. Dabei konnte von einem Helikopter aus ein imposanter Lawinenniedergang gefilmt werden.

Auf den sozialen Netzwerken ist derzeit eine beeindruckende, von einem Helikopter aus aufgenommene Videosequenz in Umlauf, welche gemäss «lenouvelliste.ch» eine Lawinensprengung im Skigebiet Grimentz-Zinal zeigt.

Posted on Facebook

Eindrücklich ist auf der Videoaufnahme zu sehen, wie sich der Lawinenanriss nach einer punktuellen Sprengung ohne weiteres Zutun mehrere hundert Meter weit fortsetzt und immer weiter ausbreitet. Im Wallis herrscht verbreitet nach wie vor grosse Lawinengefahr.

pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Finja ClausenElena MeisterLoris Loretan
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31