Klima | 3D-Brille zeigt Vergangenheit und Zukunft

Klimatischen Veränderungen in der Aletschregion erleben

Ausgerüstet mit einer 3D-Brille erleben Interessierte im World Nature Forum in Naters eine Reise durch die Alpen der Zukunft.
1/1

Ausgerüstet mit einer 3D-Brille erleben Interessierte im World Nature Forum in Naters eine Reise durch die Alpen der Zukunft.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Expedition 2 Grad. Eine Ausstellung zum Thema globale Temperaturzunahme und deren Auswirkungen ist ab Freitag im World Nature Forum in Naters zu sehen.

Wie sieht das Hochgebirge bei einer globalen Temperaturzunahme von 2 Grad in Zukunft aus? Was bedeutet diese 2 Grad Klimaerwärmung konkret? Was heisst das für Natur und Landschaft, und was sind die spürbaren Begleiterscheinungen für uns Menschen? Unter der Leitung der Universität Freiburg und der Zürcher Hochschule der Künste haben Forschende eine virtuell begehbare Welt modelliert und in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalparkzentrum eine Ausstellung konzipiert. Diese "Expedition 2 Grad" können Interessierte nun ab Freitag im World Nature Forum in Naters erkunden. Unter der Anweisung des federführenden Glaziologen Andreas Linsbauer, Andrea Bolzhauser von der PH Wallis und dem Geschäftsleiter Hans-Christian Leiggener konnte die erste Schulklasse den Inhalt durcharbeiten.

Ausgerüstet mit einer 3D-Brille begeben sich die Teilnehmenden gemäss Mitteilung auf eine virtuelle Reise in die Alpen der Zukunft. Dabei reisen sie durch Zeit und Raum und sehen die Aletschregion durch die Augen ihrer Grosseltern und der zukünftigen Generationen. Das Erleben der klimatischen Veränderung und ihrer Auswirkungen im Hochgebirge rüttelt gemäss den Verantwortlichen auf und regt zum Nachdenken an. Die Ausstellung richtet sich in erster Linie an Schulklassen ab der Sekundarstufe.

pd/ip

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Läderach und die Linksfaschisten

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lea SopeLuciano AllenbachNelio Zuber
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31