Politik | Schulhaus Walka kann neu gebaut werden

Zermatt erhält ein neues Schulhaus

Die Zermatterinnen und Zermatter stimmten dem Neubau des Schulhauses Walka zu.
1/1

Die Zermatterinnen und Zermatter stimmten dem Neubau des Schulhauses Walka zu.
Foto: Leander Wenger

Quelle: WB /wek 0

Heute haben die Einwohner von Zermatt dem Neubau des Schulhauses Walka  ihren Segen erteilt. Es ging über einen Verpflichtungskredit in Höhe von 46,85 Millionen Franken.

Stimmberechtigt waren 2‘894 Einwohnerinnen und Einwohner. An der Abstimmung teilgenommen haben deren 1'087. Das entspricht einer Stimmbeteiligung von 37,56 Prozent. Mit 831 Ja bei 221Neinstimmen ist die Vorlage klar angenommen worden. Gemeindepräsidentin Romy Biner-Hauser zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. «Wir danken der Bevölkerung für das Vertrauen, das sie dem Gemeinderat entgegenbringt», kommentierte sie.

Werner Koder

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wahlen 2019

Aktuell auf 1815.tv

Mattmark Halbmarathon

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Der Hehler ist schlimmer als der Stehler

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Noah LaportaLeon MaliqiDion Krasniqi
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Digital Abo

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31