Schule | In allen Fächern

Walliser Schüler: Schweizweit bei den Besten

Pressekonferenz zur Erhebung der Grundkompetenzen der Walliser Schüler am Freitagnachmittag in Sitten.
1/1

Pressekonferenz zur Erhebung der Grundkompetenzen der Walliser Schüler am Freitagnachmittag in Sitten.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Mitarbeiter der schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) haben die am Ende eines Zyklus zu erwartenden Grundkompetenzen (ÜGK) überprüft. Im schweizweiten Vergleich haben die Walliser Schüler sowohl in den Sprachen als auch in der Mathematik sehr gut abgeschnitten.

Gemäss Mitteilung vonseiten des Kantons Wallis ist die ÜGK die erste standardisierte und computergestützte Erhebung der Grundkompetenzen in allen Kantonen der Schweiz. Die Walliser Schüler gehörten in allen getesteten Fächern zu den Besten: «Die Ergebnisse bestätigen die Qualität des Walliser Bildungssystems. Sie heben die Arbeit aller Akteure und Partner der Walliser Schule hervor. Sowohl die Lehrpersonen, Direktoren, Schulinspektoren, pädagogischen Berater und Fachberater als auch Mitarbeiter des Departements tragen zu diesen guten Resultaten bei.»

Und weiter: «Das Erreichen der Grundkompetenzen erlaubt es den Schülern, den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Es handelt sich also um einen zentralen Bereich der Schulbildung, dessen Erwerb für die Fortsetzung der Bildung unerlässlich ist.» Um die Qualität der Walliser Schule zu erhalten und weiterzuentwickeln, werde eine vertiefte Analyse des EDK-Berichts vorgenommen.

Artikel

Infos

Ergebnisse

Mathematik

Im Fach Mathematik belegen die Unterwalliser Schüler des elften Schuljahres den zweiten Platz im Schweizer Vergleich (82 Prozent der Schüler haben die Grundkompetenzen erreicht).

Die Oberwalliser Schüler belegen den vierten Rang (71 Prozent) und den zweiten unter den deutschsprachigen Kantonen.

Schulsprache

In der Schulsprache (Unterwallis: Französisch – Oberwallis: Deutsch) erreichten die Unterwalliser Schüler der 8H schweizweit den fünften Platz in der Kategorie Lesen (90 Prozent).

Die Oberwalliser Schüler klassieren sich sogar als Zweite (91 Prozent).

Auch die Orthografie wurde getestet: Die Unterwalliser Schüler sind im Vergleich mit ihren Kameraden aus den anderen frankophonen Kantonen die Besten (92 Prozent).

Die Oberwalliser Schüler haben im Vergleich mit den anderen Deutschsprachigen als Beste abgeschnitten (93 Prozent).

Erste Fremdsprache lesen

In der ersten Fremdsprache (Deutsch) belegen die Unterwalliser Schüler der 8H im Westschweizer Vergleich den vierten Rang in der Kategorie Lesen (73 Prozent).

Die Oberwalliser Schüler erreichen im Lesen bei der ersten Fremdsprache (Französisch) den zweiten Platz (74 Prozent) unter den sechs deutschsprachigen Kantonen, die am Projekt «Passepartout» teilgenommen haben.

Erste Fremdsprache hören

In der ersten Fremdsprache (Deutsch) belegen die Unterwalliser Schüler der 8H in der Kategorie Hören im Westschweizer Vergleich den fünften Rang (89 Prozent).

Die Oberwalliser Schüler klassieren sich im Hören der ersten Fremdsprache (französisch) als Zweite (93 Prozent) unter den sechs Kantonen, die am Projekt «Passepartout» teilgenommen haben.

EDK

2011 hat die schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) die nationalen Bildungsziele festgelegt. Diese beschreiben die am Ende eines Schulzyklus zu erwartenden Grundkompetenzen. Schulzyklen enden jeweils mit dem vierten, achten und elften Schuljahr.

Nationale Erhebungen über die Schulsprache und die erste Fremdsprache am Ende der Primarstufe (2017) und über die Mathematik am Ende der obligatorischen Schulzeit (2016) haben es erstmals ermöglicht, den Anteil der Schüler zu ermitteln, die diese Grundkompetenzen erworben haben.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wahlen 2019

Wettbewerb FC Sion - FC St. Gallen

Aktuell auf 1815.tv

«Lorihiischi» Randa

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Der Hehler ist schlimmer als der Stehler

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Stella-Chiara MaruggJaromir Eric WerlenSimon Schwery
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Digital Abo

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31