Unfall | Frau auf nassem Wanderweg ausgerutscht und rund 50 Meter abgestürzt

Wanderunfall in Finnu oberhalb Eggerberg fordert ein Todesopfer

Eine 76-jährige Walliserin aus der Region Mittelwallis stürzte am Mittwoch beim Wandern oberhalb von Eggerberg in den Tod.
1/1

Eine 76-jährige Walliserin aus der Region Mittelwallis stürzte am Mittwoch beim Wandern oberhalb von Eggerberg in den Tod.
Foto: Kantonspolizei Wallis

Quelle: 1815.ch 0

Am Mittwoch kurz vor Mittag ereignete sich oberhalb von Eggerberg ein Wanderunfall. Eine Frau kam dabei ums Leben.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Zu diesem Zeitpunkt habe sich eine Gruppe von vier Personen in «Finnu» auf einer Wanderung befunden. Dabei rutsche eine Frau auf dem nassen Wanderweg aus, welcher über ein Felsband führte, und stürzte im unwegsamen Gelände circa 50 Meter ab, hiess es weiter.

Die aufgebotenen Einsatzkräfte konnten nur noch ihren Tod feststellen. Beim Opfer handle es sich um eine 76-jährige Walliserin aus der Region Mittelwallis. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

pd/tma

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lia BiderbostLola Finnley SchallerLorenzo Justino Azevedo
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31