Extremsport | Wingsuit-Flieger tödlich verunfallt

Wanderer findet Extremsportler tot in Bachbett

Im Unterwallis ist erneut ein Wingsuit-Flieger ums Leben gekommen. Er ist am Mittwoch von einem Wanderer bei Bonatchiesse tot aufgefunden worden.
1/1

Im Unterwallis ist erneut ein Wingsuit-Flieger ums Leben gekommen. Er ist am Mittwoch von einem Wanderer bei Bonatchiesse tot aufgefunden worden.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Im Unterwallis ist erneut ein Wingsuit-Flieger ums Leben gekommen. Er ist am Mittwoch von einem Wanderer bei Bonatchiesse tot aufgefunden worden.

Wie die Walliser Kantonspolizei in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt, ist der Verunglückte am Mittwochnachmittag oberhalb der Ortschaft «Bonatchiesse» entdeckt worden. Ein Mann, welcher auf einer Höhe von 2100 m ü. M. unterwegs war, fand den Toten in einem Bachbett.

Der Extremsportler war alleine unterwegs und sprang wahrscheinlich vom Gipfel des «Pleureur» (3704 m ü. M.).

Die formelle Identifikation des Opfers ist im Gange. Um die Unfallursache zu klären, wurde eine Untersuchung eingeleitet.

pd / zen

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Zirkus Harlekin

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Grenzenlos frei oder Freiheit in Grenzen?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Andre KettingerDavid StoffelAnuar Ljimani
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31