Bergunfall bei Zermatt

Zweierseilschaft stürzt an Dufourspitze in den Tod

Dufourspitze in den Walliser Alpen.
1/1

Dufourspitze in den Walliser Alpen.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Zwei ausländische Bergsteiger sind am Samstag beim Aufstieg zur Dufourspitze tödlich verunfallt.

Die angeseilte Zweierseilschaft wollte am Samstagmorgen gegen 10.00 Uhr über die Cresta Rey Route auf die Dufourspitze gelangen, teilt die Walliser Kantonspolizei mit. Aus noch ungeklärten Gründen stürzten beide Bergsteiger kurz vor dem Gipfel rund 100 Meter in die Tiefe. 

Der von der Air Zermatt zum Unfallort geflogene Arzt, konnte nur noch den Tod beider Alpinisten feststellen. 

 

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Heute im WB

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Läderach und die Linksfaschisten

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Lea SopeLuciano AllenbachNelio Zuber
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31