USA | Nun sollen Dekrete Obamacare beschränken

Trump geht per Erlass gegen Obamas Gesundheitsreform vor

Das Parlament schaffte es nicht, Obamacare zu kippen. Nun will es Trump richten - zumindest im Rahmen der Befugnisse, die ein US-Präsident hat.
1/1

Das Parlament schaffte es nicht, Obamacare zu kippen. Nun will es Trump richten - zumindest im Rahmen der Befugnisse, die ein US-Präsident hat.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

US-Präsident Donald Trump geht per Erlass gegen Teile der Gesundheitsreform seines Vorgängers Barack Obama vor. Der Präsident werde es am Donnerstag unter anderem vereinfachen, Minimalversicherungen abzuschliessen, kündigte das Präsidialamt an.

Zudem solle das Arbeitsministerium prüfen, ob bestimmte Vorschriften von Obamacare neu interpretiert werden könnten. Kleinere Unternehmen sollen sich leichter zusammenschliessen und über die Grenzen der Bundesstaaten hinweg Verbände bilden können, die von einigen Regeln befreit sein würden.

"Das sind die ersten Schritte der Regierung, mit denen sie Amerikanern Erleichterung verschafft", sagte Andrew Bremberg, der Trumps Rat für Innenpolitik vorsitzt.

Der Schritt war erwartet worden. Trumps Republikaner haben es trotz ihrer Mehrheit in beiden Kongresskammern nicht geschafft, den vom Präsidenten angekündigten Rückbau der Gesundheitsreform per Gesetz voranzutreiben.

Dies war einer von Trumps wichtigsten Wahlversprechen. Ein Erlass des Präsidenten ist weniger stark als ein Gesetz des Kongresses. Experten erwarten zahlreiche Klagen.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Der letzte Sander

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia Josefina Chiu Larenas ZelingerSara Magdalena SalzmannMia Mariotto
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Curling-Turnier Leukerbad

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die beste WM aller Zeiten?

1815.ch | Der grosse Showdown steht kurz bevor: Am Sonntag steigt in Moskau das WM-Finale zwischen Frankreich [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31