Wetter | Winterliche Temperaturen halten an

Die Nacht auf Samstag war die bisher kälteste dieses Winters

Auch die kommenden Tage werden frostig.
1/1

Auch die kommenden Tage werden frostig.
Foto:

Quelle: SDA 0

Die Nacht auf Samstag war die bisher kälteste in diesem Winter. In La Brévine NE sind minus 28,4 Grad gemessen worden. Doch auch im Mittelland war es frostig kalt: Mit minus 5,9 Grad verzeichnet auch Basel den neuen Tiefstwert in diesem Winter.

Gemäss Mitteilung von SRF Meteo liegt die Schweiz derzeit unter Höhenkaltluft. Weil es zudem in der vergangenen Nacht vielerorts klar wurde und Schnee lag, sanken die Temperaturen stark.

Neben La Brévine NE und Basel gab es unter anderem auch in Ebnat-Kappel SG einen neuen Tiefstwert für diesen Winter: In dem Ort im Toggenburg wurden minus 12,6 Grad gemessen. Am Flughafen Zürich waren es minus 6,8 Grad.

Etwas wärmer war es in der Nacht in Vevey VD mit plus 0,1 Grad. Die Meteorologen führen dies auf den wärmenden Einfluss des Genfersees zurück. Generell sei es über dem westlichen Flachland weniger kalt gewesen, weil dort eine Nebeldecke eine zu starke Abkühlung verhindert habe. Ebenfalls im Plusbereich waren die Nachttemperaturen in Teilen des Tessins, auch dort hemmten dicke Wolken die nächtliche Abkühlung.

Die winterlichen Temperaturen halten in den kommenden Tagen an, wie SRF Meteo schreibt. Teilweise sei mit Eistagen zu rechnen, an denen die Temperaturen auch tagsüber nicht über den Gefrierpunkt steigen.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Tavolata 2019

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Kauft Franz Ruppen jetzt das World Nature Forum?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Stella-Chiara MaruggJaromir Eric WerlenSimon Schwery
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31