Unfall | 4-Jährige von Bus erfasst

Mädchen geriet unter Linienbus

Nachdem ein Mädchen in Oberägeri unter einen Bus geraten war, musste es mit einem Beinbruch ins Spital eingeliefert werden.
1/1

Nachdem ein Mädchen in Oberägeri unter einen Bus geraten war, musste es mit einem Beinbruch ins Spital eingeliefert werden.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Glück im Unglück oder ein grosser Schutzengel: Ein 4-jähriges Mädchen ist am Sonntag in Oberägeri ZG mit einem Linienbus zusammengestossen und unter diesen geraten. Das Kind wurde nicht überfahren, brach sich beim Unfall jedoch ein Bein.

Die 4-Jährige sprang gegen 15.45 Uhr beim Busbahnhof Station aus einem stehenden Linienbus der Zugerland Verkehrsbetriebe. Zur gleichen Zeit näherte sich der Haltestelle ein anderer Bus, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilte. Dieser erfasste das Mädchen.

Das Kind geriet dabei unter das Fahrzeug, wurde aber glücklicherweise nicht überfahren. Mit einem Beinbruch musste das Mädchen ins Spital gefahren werden.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Der letzte Sander

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia Josefina Chiu Larenas ZelingerSara Magdalena SalzmannMia Mariotto
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Curling-Turnier Leukerbad

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die beste WM aller Zeiten?

1815.ch | Der grosse Showdown steht kurz bevor: Am Sonntag steigt in Moskau das WM-Finale zwischen Frankreich [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31