Unfall | Flugschüler verletzt

Zwei Gleitschirmunfälle wegen Telefonleitung

Zwei Flugunfälle innerhalb weniger Minuten. Beide Flugschüler zogen sich dabei Verletzungen zu.
1/1

Zwei Flugunfälle innerhalb weniger Minuten. Beide Flugschüler zogen sich dabei Verletzungen zu.
Foto: Symbolbild Keystone

Quelle: SDA 0

Kurz hintereinander sind am Sonntagnachmittag in Jakobsbad AI zuerst eine 26-jährige Frau und danach ein 25-jähriger Mann bei einem Übungsflug mit dem Gleitschirm in die gleiche Telefonleitung geflogen und danach abgestürzt. Beide wurden verletzt.

Eine 26-jährige Flugschülerin startete vom Kronberg aus zu einem Übungsflug. Kurz vor der Landung in Jakobsbad sei sie in eine Telefonleitung geflogen und danach mit grosser Wucht auf den Wiesboden geprallt, teilte die Innerrhoder Kantonspolizei am Montag mit. Die Frau zog sich mittelschwere Rückenverletzungen zu und musste ins Spital geflogen werden.

Nur wenige Minuten später flog ein 25-jähriger Flugschüler in die gleiche Telefonleitung. Beim Sturz auf den Boden zog er sich Handverletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt. Die Innerrhoder Staatsanwaltschaft untersucht beide Flugunfälle.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Der letzte Sander

Heute im WB

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815Club Banner

In der aktuellen RZ

Oberwalliser Baby-Galerie

Mia Josefina Chiu Larenas ZelingerSara Magdalena SalzmannMia Mariotto
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Curling-Turnier Leukerbad

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Die beste WM aller Zeiten?

1815.ch | Der grosse Showdown steht kurz bevor: Am Sonntag steigt in Moskau das WM-Finale zwischen Frankreich [...]

Walliser Bote - Newsletter

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31