EHC Visp | 3:1-Erfolg in Kloten

Ein etwas überraschender Startsieg

Gleich der ganze Visper Block unterstützt Goalie Reto Lory.
1/1

Gleich der ganze Visper Block unterstützt Goalie Reto Lory.
Foto:

Quelle: 1815.ch /rlr 0

Der EHC Visp hat einen etwas überraschenden Start nach Mass hingelegt. Beim Aufstiegsfavoriten Kloten kamen die Oberwalliser zu einem 3:1 (0:1, 0:0, 3:0)-Auswärtserfolg.

Dass der Führungstreffer des Favoriten im Startdrittel fiel, war verständlich, denn die Visper kamen zuweilen gar nicht aus ihrer eigenen Zone heraus. In der 12. Minute traf Krakauskas zum 1:0. Im Mitteldrittel fanden die Visper klar besser zurecht, sie glichen ebenso das Chancenverhältnis aus, auch wenn es auf beiden Seiten nicht mehr zu vielen Möglichkeiten kam. Im letzten Drittel kam dann der grosse Auftritt von Dolana. In der 52. und 55. Minute sorgte er für den Sieg. Eingeleitet hatte dieser Keränen mit dem Ausgleich in der 50. Minute via Weitschuss in Überzahl.

Der Visper Sieg kam in erster Linie dank einer grossen Solidarität zustande. Nebst den bereits bekannten vielen Ausfällen musste im Mitteldrittel auch Christen verletzungshalber aufgeben.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wahlen 2019

Aktuell auf 1815.tv

Webstube Gasenried

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

Fanti, Fanti noch einmal…

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Fynn AnthamattenMirja RuppenMatti Wyden
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31