Tourismus | Rund 2000 Besucher auf der Grächner Hannigalp

Premiere für Familienanlass «Alles fahrt Schii» in Grächen

Der Höhepunkt erreichte das Familienspektakel um 15.00 Uhr beim grossen Finale.
1/3

Der Höhepunkt erreichte das Familienspektakel um 15.00 Uhr beim grossen Finale.
Foto: zvg

Mithilfe von Schneeröckli, Gfröhrli und den teilnehmenden Kindern, konnte im letzten Moment verhindert werden, dass König Frost die Skilifte vereist.
2/3

Mithilfe von Schneeröckli, Gfröhrli und den teilnehmenden Kindern, konnte im letzten Moment verhindert werden, dass König Frost die Skilifte vereist.
Foto: zvg

Während des ganzen Tages konnten die Kinder verschiedene Posten absolvieren und lernten dabei auf spielerische Art die FIS-Regeln kennen.
3/3

Während des ganzen Tages konnten die Kinder verschiedene Posten absolvieren und lernten dabei auf spielerische Art die FIS-Regeln kennen.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Der Familienevent «Alles fahrt Schii», welcher am Samstag auf der Grächner Hannigalp erstmals durchgeführt wurde, lockte rund 2000 Besucher an. Ziel des Anlasses war es, Kinder und Jugendliche für den Schneesport zu begeistern.

Gemäss Mitteilung der Touristischen Unternehmung Grächen AG soll mit dem «Alles fahrt Schii»-Familienanlasse langfristig erreicht werden, bei Kindern und Jugendlichen mithilfe spielerischer Mittel die Begeisterung für den Schneesport zu wecken und ebenso Familien dazu zu motivieren, wieder vermehrt in die Berge zu fahren.

Rund 2000 Besucher hätten bei der Premiere des Events den Weg auf die Grächner Hannigalp gefunden und absolvierten im Rahmen einer Geschichte rund um den Schnee und den Winter verschiedene Posten. Ziel des Postenlaufs war es, zu verhindern, dass König Frost die Skilifte vereist. Beim grossen Finale des Anlasses gegen 15 Uhr konnte ebendiese Katastrophe verhindert werden.

pd / pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Walliser Unihockey-Cup

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Jean-Michel Cina: Problembär Nummer 1

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Nevin Fabian CinaMelissa SchwarzAarave Sothilingam
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31