Musik | Mundartrockband Eppis veröffentlicht erstes Video zu neuem Album

Auch Rocker werden älter – aber nicht leiser

Eppis mit ihrem neuen Song «Alte Chopf»
1/1

Eppis mit ihrem neuen Song «Alte Chopf»
Foto: Screenshot Youtube-Video

Quelle: 1815.ch 0

Seit Monaten arbeitet die Mundartrockband Eppis an ihrem neuen Album «Stäruklari Nacht», welches noch im November erscheint. Einen Vorgeschmack auf den neuen Tonträger, gibt das erste veröffentlichte Video «Alte Chopf».

Einigen dürften die Oberwalliser Musiker spätestens seit diesem Sommer ein Begriff sein. Musikalisch begleiteten sie das Freilichttheater «Ds Wilt Mandji». Vor 12 Jahren taufte die Band aus Baltschieder ihr Debütalbum. Am 2. Dezember lädt die 5-köpfige Combo bereits zur vierten CD-Taufe ins Zeughaus Kultur in Brig-Glis. Der erste Song daraus, «Alte Chopf», besticht unter anderem durch den unpluggen Einstieg und den Text übers «Älterwerden».

Eine ausführliche CD-Kritik lesen Sie Ende November im «Walliser Bote». Das vorab veröffentlichte Video zum neuen Eppis-Album bereits jetzt online.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Kolumne | Heute zum Thema «Dogmatiker»

Schlagabtausch zwischen Peter Bodenmann und Oskar Freysinger

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben ab sofort jede Woche in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

In der aktuellen RZ

1815Club Banner

Oberwalliser Baby-Galerie

Ronja LocherMaëlle FleischmannLilly Thilda Lidewij Stübe
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

BDM-Juniorenturnier

zum Video
Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Wenn man etwas unbedingt will

1815.ch | Skiticket-Preise sollen auf die kommende Wintersaison hin dynamischer werden. Das heisst, man [...]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31