Hochwasserschutz | Ab Montag

Beliebter Visper Rundweg für Spaziergänger gesperrt

Ab Montag beginnen in Visp die noch ausstehenden Arbeiten für den Hochwasserschutz  Vispa mit den entsprechenden Bauarbeiten für das Los 3.
1/1

Ab Montag beginnen in Visp die noch ausstehenden Arbeiten für den Hochwasserschutz Vispa mit den entsprechenden Bauarbeiten für das Los 3.
Foto: mengis media

Quelle: 1815.ch 0

Aus Sicherheitsgründen ist in Visp der rechte Dammweg der Vispa im Bereich zwischen der Landbrücke und der Fussgängerbrücke im Südegg bis Ende Juli gesperrt.

Ab Montag beginnen in Visp die noch ausstehenden Arbeiten für den Hochwasserschutz Vispa mit den entsprechenden Bauarbeiten für das Los 3. Aus Sicherheitsgründen ist deshalb der rechte Dammweg der Vispa im Bereich zwischen der Landbrücke und der Fussgängerbrücke über die Vispa im Südegg bis voraussichtlich Ende Juli 2021 gesperrt.

Bislang erfolgt sind die Abreiten im Sektor Baltschieder-Brücke bis Landbrücke. «Beidseits der Vispa ist auf diesem Abschnitt das Hochwasserschutzprojekt bereits abgeschlossen», so der zuständige Gemeinderat Rolet Gruber.

ip

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Was lässt sich aus der Corona-Krise lernen?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Jason VolkenJaron EyerZacharias Mattia Heutschi
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31