Gesellschaft | Politik-Apéro zum Thema «Rolle der Berggemeinden in Politik und Gesellschaft»

Berggemeinden unter Druck

Kenner. Gilles Rudaz, Forscher an der Uni Genf, stellte in Eggerberg sein Buch «Die schweizerischen Berggebiete in der Politik» vor.
1/1

Kenner. Gilles Rudaz, Forscher an der Uni Genf, stellte in Eggerberg sein Buch «Die schweizerischen Berggebiete in der Politik» vor.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Das Netzwerk Oberwalliser Berggemeinden (NOB) lud am Donnerstagabend zu einem Politik-Apéro in die Turnhalle von Eggerberg. Dabei wurde die Rolle der Berggemeinden in Politik und Gesellschaft diskutiert.

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts prägen die Berge das Nationalbewusstsein, stellen eine wichtige touristische Ressource dar und sind Gegenstand unzähliger Kontroversen. Dementsprechend ist das Berggebiet ein bedeutendes Thema in der Schweizer Politiklandschaft.

Nach der Begrüssung durch Christine Clausen, NOB-Vorsitzende und Gemeindepräsidentin von Ernen, stellte Gilles Rudaz, Forscher an der Universität Genf, sein 2014 erschienenes Buch «Die schweizerischen Berggebiete in der Politik» vor. Anschliessend folgte unter der Moderation von Rebecca Schüpfer, Stv. Redaktionsleiterin RRO, ein Podiumsgespräch zum Thema «Rolle der Berggemeinden in Politik und Gesellschaft». Daran teil nahmen Nationalrätin und Bundesratskandidatin Viola Amherd, Urs Juon, Grossrat und Gemeindepräsident von Törbel, Hermann Brunner, Vize-Präfekt und Verfassungsratskandidat, sowie Christian Pfammatter, Gemeindepräsident von Guttet-Feschel.

Mehr zum Thema im WB vom 9. November 2018

mk

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Nina Victoria HolzerLyan TewsLionel Imboden
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Heute im WB

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Das neue Waffenrecht

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Aktuell auf 1815.tv

Rettertag in Visp

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31