Gemeindewesen | Urversammlung sagt Nein

Bürchen begräbt das Hotelprojekt in den Bodmen

Aus der Traum. Die Urversammlung von Bürchen lehnt das Hotelprojekt in den Bodmen ab. (Visualisierung)
1/1

Aus der Traum. Die Urversammlung von Bürchen lehnt das Hotelprojekt in den Bodmen ab. (Visualisierung)
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 1

Im Rahmen einer kommunalen Abstimmung sprachen sich am Sonntag die Bürchner mit 60.7 Prozent gegen das geplante Hotelprojekt in den Bodmen aus. Abgestimmt wurde über die Vereinbarung mit einem Entwicklerteam, welches das Hotelprojekt in rund zwei Jahren bis zur Baureife hätte führen sollen.

Gemeindepräsident Philipp Zenhäusern zeigte sich in einer Mitteilung enttäuscht über das Resultat: «Wir haben uns eingesetzt und offen kommuniziert. Ich bin froh, dass ich den Bürchnerinnen und Bürchnern dieses zukunftsweisende Projekt nicht vorenthalten habe.» Und weiter: «Es wäre eine Chance gewesen, sich weiterzuentwickeln, in einer höheren Liga zu spielen und das Dorf auch als Wohn- und Arbeitsort attraktiver zu machen. Meine Aufgabe war es, den Vorschlag zu präsentieren. Die Bürchnerinnen und Bürchner tragen die Verantwortung für die künftige Entwicklung.»

Auch Silvan Zurbriggen, Präsident der Moosalpregion, bedauert das Abstimmungsergebnis: «Es wäre für uns als gut erreichbare Region eine Möglichkeit gewesen, uns als Ganzjahresdestination zu positionieren und neue Gästesegmente anzusprechen.»

130 neue Hotelzimmer wären entstanden

Das Hotel hätte nach den Plänen des renommierten spanischen Architekten Fernando Menis gebaut werden sollen, der 2013 einen Architekturwettbewerb gewann. Zu stehen gekommen wäre der Ganzjahres-Hotelbetrieb im Quartier, das die Gäste von Bürchen als Kinderskiparadies kennen.

130 neue Hotelzimmer hätten das heutige Angebot von Bürchen auf einen Schlag ­verdreifacht. Man rechnete mit Investitionskosten von 50 Millionen Franken. Das Entwicklerteam wäre für die Suche nach einem Investor und einem Betreiber verantwortlich gewesen.

pd/msu

Artikel

Kommentare

  • Charly Unrein-Aviolat, Bürchen - 86

    Eine kleineres Hotelprojekt wäre sinnvoll gewesen.....

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Anna LoretanEmely BrixSebastian Ambiel
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31