Unwetter | Von den beiden Vermissten fehlt jede Spur

Chamoson: Polizei bittet nach Unwetter um Hinweise

Die Kantonspolizei bittet bei der Suche nach den zwei bei Chamoson vermissten Personen um Hinweise aus der Bevölkerung.
1/1

Die Kantonspolizei bittet bei der Suche nach den zwei bei Chamoson vermissten Personen um Hinweise aus der Bevölkerung.
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

Nach dem Unwetter in Chamoson läuft die Suche nach den zwei Vermissten seit Dienstagmorgen wieder. Es fehlt bislang jede Spur. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Sonntagabend trat in Chamoson der Fluss Losentse aufgrund der intensiven Niederschläge über die Ufer. Die Wassermassen rissen zwei Autos mit sich. In einem befanden sich ein 37-jähriger Genfer und ein sechsjähriges Mädchen. Die Suche nach den Vermissten wurde umgehend eingeleitet. In der Nacht auf Dienstag wurde sie unterbrochen, läuft seit dem Morgen aber wieder. Von den Opfern fehlt nach wie vor jede Spur.

Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Einsatzkräfte seien dankbar für jede Information, die beim Auffinden der Vermissten helfen könnte, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich zwei weitere Personen in der Nähe des Flussufers, darunter die Mutter des Mädchens und deren Freundin mit Wohnsitz im Wallis. Sie entkamen der Tragödie.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, um die genauen Umstände des Unglücks abzuklären.

wh

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Wahlen 2019

Aktuell auf 1815.tv

40 Jahre Majoretten Brig

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema

Klimahysterie auf dem Holzweg

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Kim Fenja JossenDylan SchnidrigLara Heidi Lange
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31