Polizei | Update: Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Drei Verletzte und ein Toter nach Messerattacke

In Brämis kams zu einem Messerangriff. (Symbolbild)
1/1

In Brämis kams zu einem Messerangriff. (Symbolbild)
Foto: 1815.ch

Quelle: 1815.ch 0

Zahlreiche Fahrzeuge der Kantonspolizei, ein Helikopter und ein Spürhund sind heute morgen in Brämis zum Einsatz gekommen. Bei einer Attacke gab es drei Verletzte und ein Toter.

Am Sonntag kurz vor 9:00Uhr, meldete sich eine Frau um die 70 Jahre mit Schnittverletzungen beim Notfall des Spitals in Sitten, teilt die Kantonspolizei in einer Mitteilung am Abend mit.

Gestützt auf die Äusserungen der verletzten Frau begab sich die Kantonspolizei nach Brämis, Chemin de Longborgne. Hier traf sie auf weitere Personen mit Schnittverletzungen. Dabei handelte sich um zwei Männer im Alter von 70 und 40 Jahren. Der schwer verletzte 40-jährige wurde mit einem Helikopter ins Spital von Sitten transportiert.

Im Anschluss erstellte die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Gemeindepolizei von Sitten ein umfangreiches Absperrdispositiv. Anlässlich der Nachsuche in der gesicherten Zone wurde um 15:30 im Bachbett der Borgne ein lebloser Mann entdeckt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann ebenfalls an der Auseinandersetzung beteiligt war, da er mit dem schwer verletzten 40-jährigen Mann verwandt ist.

Kein Hinweis deutet darauf hin, dass die Tat einen religiösen Hintergrund hat.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet. Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, sind gebeten sich bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, Tel. 27 326 56 56 zu melden.

noa

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Nisha Ilaria TrufferNils GruberHannes Gervas Eggel
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31