Grosshandel | AA’s Cash & Carry feiert 30-jähriges Bestehen

«Durch flexiblere Lieferzeiten bleiben wir konkurrenzfähig»

André Andenmatten ist ein findiger Unternehmer. Der 59-Jährige sagt, man müsse umsetzen, wo sich Chancen ergeben.
1/1

André Andenmatten ist ein findiger Unternehmer. Der 59-Jährige sagt, man müsse umsetzen, wo sich Chancen ergeben.
Foto: WB/Daniel Berchtold

Quelle: 1815.ch 0

Am 1. Juli vor 30 Jahren wurde das Unternehmen AA’s Cash & Carry aus der Taufe gehoben. Inzwischen hat sich der Zwei-Mann-Betrieb zum kantonalen Grossisten mit 50 Mitarbeitenden entwickelt.

Der Unternehmergeist des ehemaligen Hoteliers und Firmengründers André Andematten erwachte, als er damals viereinhalb Jahre lang für einen nationalen Grossverteiler tätig war. Dem Schritt in die Selbstständigkeit ging die Geschäftsidee einer eigenen Verteilplattform für regionale Grosskunden – für Wiederverkäufer – voraus. Es sei jedoch ein langer Atem nötig gewesen, um sich bei der Kundschaft, welche heute grösstenteils aus Gastro- und Hotelbetrieben in Walliser Tourismusdestinationen besteht, als Grossverteiler zu etablieren, so der heute 59-jährige Firmengründer mit Blick auf die Anfänge von AA’s Cash & Carry. Richtig Fuss gefasst habe man rund vier Jahre nach der Firmengründung.

Kurze Lieferzeiten, hohe Flexibilität

Im Jahr 2009 verfügte der inzwischen kantonal tätige Grossist, über drei Depots – «in Grächen, Zermatt und Saas-Fee». Diese dienen nach wie vor als Plattformen für den Lieferservice und werden teils bis zu vier Mal täglich mit Produkten aus der Geschäftsstelle in Visp versorgt. «Durch flexible Lieferzeiten, die wir aufgrund der räumlichen Nähe zu unseren Kunden garantieren können, bleiben wir als kleiner Grossverteiler gegenüber den nationalen Playern, die ein umfassenderes Warenangebot zu teils besseren Konditionen anbieten können, konkurrenzfähig.» Andenmatten ist überzeugt, dass kurze Lieferzeiten und hohe Flexibilität in Zukunft matchentscheidend sind.»

Eröffnung des Abholmarkts in Visp

Im Jahr 2010 konnte AA’s Cash & Carry einen Abholmarkt für private Kunden und Betriebe am Wehreyering in der Visper Pomona eröffnen, wo derweil auf mehr als 4000 Quadratmeter Fläche bis zu 13'000 Produkte im Sortiment zu finden sind – davon 800 verschiedene Weine, welche auch online vertrieben werden. Der Lieferservice stellt jedoch nach wie vor das Kerngeschäft der Firma dar. «70 Prozent des Umsatzes wird mittels Lieferdienst generiert, 30 Prozent steuert der Abholmarkt bei.»

Da man mit weiteren Mitbewerbern auf einem von begrenzter Nachfrage dominierten Markt tätig sei, seien Expansions- oder Ausbaupläne heute quasi ausschliesslich mittels Übernahmen oder Zusammenschlüssen möglich. «Vor einem Monat konnte ein Getränkehandel in Zermatt, der aufgrund fehlender Nachfolge nicht hätte weitergeführt werden können, in das Familienunternehmen integriert werden. Fünf Angestellte wurden übernommen.» Derweil liegt der Fokus im Unternehmen auf der Professionalisierung und Optimierung des IT-Managements. Nach mehr als siebenmonatiger Vorbereitung soll Grosskunden Ende Sommer 2019 ein leistungsfähiger Webshop zur Verfügung stehen, über den sämtliche Produkte online bestellt werden können. Der nächste Meilenstein in der Firmenhistorie von AA’s Cash & Carry.

Mehr zum findigen Unternehmer André Andenmatten und dem Geschäftsgang von AA’s Cash & Carry in den vergangenen 30 Jahren lesen Sie heute Montag im «Walliser Bote».

pan

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Axpo Fussballcamp

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Grenzenlos frei oder Freiheit in Grenzen?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Andre KettingerDavid StoffelAnuar Ljimani
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31