Feuerwehr | Delegiertenversammlung des Oberwalliser Feuerwehrverbandes

Patrick Steffen neu an der Spitze

Der alte und der neue Präsident des Oberwalliser Feuerwehrverbandes: Guido Bregy und Patrick Steffen.
1/1

Der alte und der neue Präsident des Oberwalliser Feuerwehrverbandes: Guido Bregy und Patrick Steffen.
Foto: 1815.ch

Quelle: 1815.ch 0

An der 93. Delegiertenversammlung des Oberwalliser Feuerwehrbandes ist der Zermatter Patrick Steffen zum neuen Präsidenten gewählt worden. Er folgt auf Guido Bregy, der dem Verband sieben Jahre vorstand.

Die Wahl des neuen Präsidenten durch die 101 Delegierten der DV in Ried-Brig erfolgte einstimmig. Der Nachfolger von Bregy wohnt in Zermatt. Dort amtet er als stellvertretender Kommandant der Stützpunktfeuerwehr Zermatt. Der 42-Jährige trat 1992 in die Feuerwehr Zermatt ein. Seit 2013 ist er von der Gemeinde Zermatt fest angestellt für alle Belange des Feuerwehrwesens. Gleichzeitig ist der Feuerwehrinstruktor des Kantons Wallis und Kurskommandant des Schweizerischen Feuerwehrbandes.

Guido Bregy aus Gampel stand dem Oberwalliser Feuerwehrverband während sieben Jahre als umsichtiger Präsident vor, dem insbesondere auch die Förderung und der Aufbau der Jugendfeuerwehren im Oberwallis am Herzen lagen. Die Delegierten verabschiedeten ihn am Sonntag mit einer «Standing Ovation» in der alten Turnhalle in Ried-Brig.

zen

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Oberwalliser Baby-Galerie

Milan KüngJonah BerchtoldJulian Schnydrig
zur Baby-Galerie

Aktuell auf 1815.tv

Pomona Fest

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Andermatt ist nicht eine Perle der Alpen

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31