Unternehmen | Firmengründungen stagnieren in den ersten neun Monaten

Zweistelliger Taucher im Wallis

Insgesamt wurden in den ersten neun Monaten knapp 32
1/1

Insgesamt wurden in den ersten neun Monaten knapp 32'000 neue Unternehmen ins Handelsregister eingetragen (Symbolbild).
Foto: Keystone

Quelle: SDA 0

In der Schweiz sind in den ersten neun Monaten praktisch gleich viele Firmen gegründet worden wie im Vorjahr. Insgesamt wurden knapp 32'000 neue Unternehmen ins Handelsregister eingetragen.

Das sind 0,2 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum, wie der Wirtschaftsinformationsdienstes CRIF (ehemals Orell Füssli Wirtschaftsinformationen) am Mittwoch in einem Communiqué bekannt gab. Damit ist das Plus von 1,6 Prozent aus den ersten sechs Monaten beinahe wieder weg.

Schuld daran ist der Taucher im dritten Quartal. Von Juli bis September wurden 307 Firmen weniger gegründet als in der selben Vorjahresperiode. Das entspricht einem Rückgang von 3,1 Prozent.

Die grössten Einbrüche gab es in den Kantonen Nidwalden und Graubünden, wo beinahe ein Viertel weniger Firmen gegründet wurden. Zweistellige Taucher mussten auch das Wallis und Schaffhausen (je -17%), der Aargau (-14%), St. Gallen und Glarus (je -13%) oder die beiden Basel (je rund -11%) hinnehmen.

Auf der anderen Seite stachen als Gewinner Neuenburg (+20%), Appenzell Ausserrhoden (+18%) sowie Thurgau (+15%) und Solothurn (+11%) hervor.

Umgekehrt wurden im dritten Quartal knapp 6'900 Firmen aus dem Handelsregister gelöscht. Das sind 1,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Eine Firmenlöschung erfolgt zum Beispiel bei der Auflösung von Amtes wegen, bei der Einstellung des Konkursverfahrens, bei Ende der Liquiditätsfrist, bei Fusionen oder bei Firmenaufgaben infolge fehlender Nachfolgeregelung.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Oberwalliser Baby-Galerie

Louisa Kohler-PianzolaMelina WillischElia Finn Kämpfen
zur Baby-Galerie

In der aktuellen RZ

Heute im WB

RZ-Kolumne | Diese Woche zum Thema

«Verfassungsräte für nichts»

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Was bringt uns der Verfassungsrat und was darf man davon erwarten? Der ehemalige [...]

Aktuell auf 1815.tv

Edi Sterren, Citymanager Visp

zum Video
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Ventil | der Walliser Blog

Heiter bis wolkig

1815.ch | Im Vorfeld wurde viel darüber spekuliert, nun ist es raus: Viola Amherd wird die erste [...]

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31