Coronavirus | Kapazitäten für Coronapatienten soll erhöht werden

Kanton Wallis sucht Zusammenarbeit mit Privatkliniken

1/1


Foto: mengis media / Andrea Soltermann

Quelle: 1815.ch 0

Um eine Überlastung der Spitäler zu vermeiden, appelliert der Kanton an private Gesundheitsinstitutionen, die Kapazität zur Versorgung von Corona-Infizierten zu erhöhen.

Gegenwärtig ist die Situation an den verschiedenen Standorten des Spital Wallis
sowie im Spital Riviera-Chablais gemäss Mitteilung des Kantons unter Kontrolle. Letztere verfügen über Pläne für den Fall eines Anstiegs an Erkrankungen. Diese sehen insbesondere die Schaffung zusätzlicher Kapazitäten zur Unterbringung von Patienten vor, etwa durch die Freigabe eines ganzen Stockwerks, falls die Situation dies erfordert.

Die Zahl der hospitalisierten Patienten wird gemäss Staatsrat jedoch wahrscheinlich sehr schnell steigen und es müssten Lösungen gefunden werden, um mit einer Überlastung der öffentlichen Spitäler und deren Personal fertig zu werden. Aus diesem Grund hat das Departement für Gesundheit, Soziales und Kultur Treffen mit zwei Privatkliniken, der Clinique CIC und der Clinique de Valère organisiert, um die
Zusammenarbeit zu planen.

Der Staatsrat hat das entsprechende Departement angesichts der ausserordentlichen Lage auch befugt, die Gesundheitseinrichtungen und -institutionen sowie das Gesundheitspersonal gegebenenfalls zum Dienst
aufzurufen, um den Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus zu gewährleisten.

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLivia Marie Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31