Gesellschaft | «Abusitz» in Törbel

«Hengärt ubär friejär»

Wie wars früher? Protagonisten berichten über die Lebensweise von damals.
1/1

Wie wars früher? Protagonisten berichten über die Lebensweise von damals.
Foto: zvg

Quelle: WB 0

Törbel. Am vergangenen Freitag lud der Verein Urchigs Terbil zum diesjährigen Abusitz ein.

Unter dem Motto «Hengärt ubär friejär» blickte Roman Juon mit den Gesprächspartnern Albertine Lorenz, Anna Kalbermatten, Margrith Zuber sowie Paul Karlen auf Erlebnisse aus dem früheren Leben und Arbeiten in Törbel zurück. Das zahlreich anwesende Publikum erhielt anhand von angeregten Erzählungen einen bildhaften Einblick über das Wässern der Wiesen, das Hirten und Metzgen, die Weinbewirtschaftung sowie das Leben im Weiler Feld in alten Zeiten.

Gegen das Vergessen

Mit dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung möchte der Verein Urchigs Terbil im Rahmen eines «Hengärt» mit Gesprächsteilnehmern einen Beitrag gegen das Vergessen von alltagsbestimmenden Themen in vergangenen Tagen leisten. Der Verein Urchigs Terbil bezweckt den Erhalt und die Pflege des kulturellen Erbes in Törbel. Anlässlich von begleiteten Führungen können acht historisch wertvolle Gebäude besichtigt werden. Ergänzend werden verschiedene kulturelle Veranstaltungen durchgeführt.

wb

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Julia KarlenJosef Natanael LuchianSina Imboden
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31