Albinertage | Podiumsgespräch «Zukunft der Jugend im Berggebiet»

«Kein Nachteil, in einem Bergdorf aufzuwachsen»

von rechts: Edwin Zeiter, Paul Burgener, Thomas Egger, Pierre-Alain Grichting und Daniel Wismer
1/1

von rechts: Edwin Zeiter, Paul Burgener, Thomas Egger, Pierre-Alain Grichting und Daniel Wismer
Foto: Walliser Bote

Quelle: WB 0

Ausgestorbene Dorfkerne, Überalterung, Talflucht – dies nur drei Stichworte der Problematik der Berggebiete. Anlässlich der 3. Albiner Heimattagung wurde das Feld «Jugend im Berggebiet» in einer Diskussionsrunde aufgenommen und vornehmlich über mögliche Lösungsansätze anstatt Probleme gesprochen.

Mit Pierre-Alain Grichtung (CEO Zwissig SA Siders), Daniel Wismer (Yakzüchter aus Embd), Edwin Zeiter (Gemeindepräsident von Bister) und Paul Burgener (Kantonaler Jugenddelegierter) waren im Albiner Pfarreizentrum vielseitige Meinungen vorhanden. Geleitet wurde die Diskussion von Thomas Egger, Direktor der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete.

Alle Diskussionsteilnehmer waren sich einig, dass nicht erneut Klagelieder über die Situation im Berggebiet angestimmt werden sollen – vielmehr wollte man über Lösungsansätze diskutieren, mögen sich diese auch auf noch so tiefer Ebene befinden.

Während Grichting für eine Verjüngung vieler Gremien (ob in Politik oder Wirtschaft) plädierte, um die Jungen in den Dörfern zu behalten, unterstrich Burgener das Gewicht von funktionierenden Strukturen, um die Gebiete attraktiv für Familien zu gestalten. Daniel Wismer betonte, wie wichtig es sei, bestehende Clan-Strukturen aufzubrechen und zu überwinden. Edwin Zeiter meinte, dass man das Augenmerkt gezielt auf Junge setzen sollte, die in der Gemeinde verwurzelt seien. Dass es einen Teil der Jugendliche in die Ferne ziehe, sei unumgänglich.

Aller Redner hoben die Trümpfe der Berggebiete hervor, am eingängisten wohl Paul Burgener: «Es ist kein Nachteil, in einem Bergdorf aufzuwachsen.»

fa

Artikel

Infos



Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login

Artikel

Empfehlungen

Heute im WB

Aktuell auf 1815.tv

Tavolata 2019

zum Video

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Kauft Franz Ruppen jetzt das World Nature Forum?

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben in der Rhonezeitung.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

Rotten Verlag News

Oberwalliser Baby-Galerie

Stella-Chiara MaruggJaromir Eric WerlenSimon Schwery
zur Baby-Galerie
Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31