Kirche | Neue Seelsorger für Ausserberg, Raron, Niedergesteln und im Spitalzentrum Oberwallis

Bistum gibt drei Ernennungen bekannt

Pater Christian Suresh.
1/3

Pater Christian Suresh.
Foto: zvg

Pater James Kachappilly.
2/3

Pater James Kachappilly.
Foto: zvg

Martin Blatter.
3/3

Martin Blatter.
Foto: zvg

Quelle: 1815.ch 0

Der Bischof von Sitten, Jean-Marie Lovey, hat für das Oberwallis verschiedene Ernennungen vorgenommen. Die Pfarreien Raron, Niedergesteln, Ausserberg und das Spitalzentrum Oberwallis erhalten neue Seelsorger. Die Ernennungen treten auf das neue Seelsorgejahr 2015/2016 in Kraft.

Pfarreien Raron und Ausserberg

Pater Christian Suresh, bisher Pfarr-Administrator der Pfarrei Raron wird Pfarrer von Raron und Ausserberg. Hier übernimmt er die Nachfolge von Pfarrer Alex Stoffel.

Pater Christian wurde 1974 in Indien geboren. 1995 trat er dem Orden der Dominikaner bei und legte im Jahr 2002 in diesem Orden seine ewigen Gelübde ab, zwei Jahre später empfing er die Priesterweihe. Seine Studien schloss er mit dem Bachelor in Arts (Sprach- und Kulturwissenschaften) und Theologie sowie dem Master in Sozialwissenschaften und Philosophie ab. Im Jahr 2008 kam er nach Österreich, wo er in der Pfarrei Münzgraben (Bistum Graz-Seckau) als Kaplan tätig war. Nach einem Einführungsjahr 2013 in St. Niklaus und Herbriggen, ernannte ihn Bischof Brunner im Jahr 2014 zum Verwalter der Pfarrei Raron.

Pfarrei Niedergesteln

Pater James Kachappilly, bisher Pfarrer von Törbel und Embd wird Prior von Niedergesteln und Auxiliar (Hilfspriester) in Raron.

Pater James wurde 1963 in Alwaye in Indien geboren. Nach der obligatorischen Schulzeit und dem Gymnasium trat er 1978 der Kongregation der hl. Theresia vom Kinde Jesu bei und legte 1982 in dieser Gemeinschaft die Gelübde ab. 1986 begann er das Theologiestudium in Madhya Praesch. Am 15. Februar 1990 wurde er zum Priester geweiht und feierte am 17. Februar seine Primiz in Champannoor. Von 1995 bis 2002 führte er seine Studien an der päpstlichen Universität Gregoriana in Rom weiter, die er mit dem Doktorat abschloss. Innerhalb seines Ordens hatte P. James im Verlaufe der Jahre verschiedene Aufgaben inne. Im Jahr 2007 wurde er von seinen Oberen in die Schweiz gesandt, wo er nach einem Einführungsjahr in Glis im Januar 2008 die beiden Pfarreien Törbel und Embd übernahm.

Spitalzentrum Oberwallis

Martin Blatter wird seine Tätigkeit an der Pädagogischen Hochschule (PH) Wallis beenden. Er erhält die bischöfliche Beauftragung als Spitalseelsorger im Teilamt im Spitalzentrum Oberwallis. Seine Tätigkeit als Leiter der Fachstelle Ehe und Familie des Bistums Sitten wird er unverändert weiterführen.

Martin Blatter wurde 1963 in Brig geboren. Nach den obligatorischen Schulen in Brig und Naters begann er 1978 das Lehrerseminar in Sitten, das er 1983 mit dem Lehrerdiplom abschloss. Anschliessend begann er sein Theologiestudium in Fribourg, das er 1988 mit dem Lizentiat abschloss. Von 1989 bis 1992 arbeitete er als Pastoralassistent in Zermatt. Zwischen 1994 und 2003 war Martin Blatter Religionslehrer in verschiedenen Primarschulen, von 1996 bis 2001 Religionslehrer am Lehrerseminar und an der OMS und seit 2001 Dozent für Bibeldidaktik an der PH Wallis. Er war Leiter der katechetischen Arbeitsstelle und ab 2006 Leiter der Fachstelle Ehe und Familie des Bistums Sitten. Blatter ist verheiratet mit Daniela Brantschen.

pd / pmo

Artikel

Infos



Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

In der aktuellen RZ

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Courtion LorenzoNico FuxLivia Marie Steffen
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31