Tourismus | Gesamterneuerung des Verwaltungsrats der Bergbahnen Hohsaas AG 

Neue Gesichter bei den Hohsaas-Bergbahnen

Will die Herausforderung anpacken. Lonza-Mann Raoul Bayard als neuer Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen.
1/1

Will die Herausforderung anpacken. Lonza-Mann Raoul Bayard als neuer Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen.
Foto: Walliser Bote

Quelle: 1815.ch 0

Der Verwaltungsrat der Bergbahnen Hohsaas AG (BBH) hat gemeinsam mit der Mehrheitsaktionärin der BBH, der Gemeinde Saas-Grund, die Gesamterneuerung des Verwaltungsrates an die Hand genommen. Nun wird bekannt: Raoul Bayard soll neuer Verwaltungsratspräsident werden.

Anhand von Kompetenzprofilen seien mögliche Kandidaten für den Verwaltungsrat durch die externen Büros APROA und grischconsulta sorgfältig evaluiert worden, schreibt die AG in einer Mitteilung. An zwei gemeinsamen Sitzungen mit dem Verwaltungsrat BBH und dem Gemeinderat Saas-Grund wurde in der Folge die Zusammensetzung des Verwaltungsrates erarbeitet und vereinbart.

An der Generalversammlung 2017, die am 25. November stattfinden soll, läuft die ordentliche vierjährige Amtszeit der bisherigen Verwaltungsratsmitglieder ab, weshalb Neuwahlen fällig werden. Die Mehrheitsaktionärin der BBH, die Gemeinde Saas-Grund, hat sich bereits im Winter 2017 dafür ausgesprochen, dass sie auf den Zeitpunkt der Generalversammlung eine klare Entpolitisierung der strategischen Führung umsetzen möchte.

Bayard als neuer Verwaltungsratpräsident

Für das Präsidium wird neu Raoul Bayard als Nachfolger von Stefan Burgener (VRP von 2012 bis 2017) vorgeschlagen. Bayard ist in Brig-Glis aufgewachsen. Er blicke auf eine langjährige Berufslaufbahn über verschiedene Stufen bei der Lonza zurück, betonen die Bergbahnen Hohsaas in ihrer Mitteilung. Heute ist er als Global Head of Business Services am Hauptsitz in Basel tätig.

Als weitere Mitglieder des Verwaltungsrates sollen der Generalversammlung ausserdem Frédéric Bumann (CEO bei der Prinoth Schweiz AG), Reto Werlen (Mitinhaber der Quadis Treuhand AG), Daniel Ritler (Leiter Flottenbeschaffung Rollmaterial bei der SBB) und Martin Burgener (stv. Geschäftsleiter der BKW Wallis AG) vorgeschlagen werden.

pd / pmo

Artikel

Kommentare

Noch kein Kommentar

Kommentar

schreiben

Loggen Sie sich ein, um Kommentare schreiben zu können.

zum Login
Corona Infoseite

Wallis: Abgesagt oder verschoben wegen Corona

Veranstaltungen

Heute im WB

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Kolumne | Diese Woche zum Thema:

Offene Fragen zur Corona-Pandemie

Peter Bodenmann und Oskar Freysinger schreiben bis auf weiteres im Walliser Bote.

RZ | Der ehemalige SP-Schweiz-Präsident und Hotelier Peter Bodenmann und Alt-Staatsrat und [...]

Oberwalliser Baby-Galerie

Fionn SchumacherLiana GitzNico Witschard
zur Baby-Galerie
Anmeldung - WB Newsletter

Walliser Bote - Newsletter

1815.märt - Jetzt inserieren

Hier können Sie Ihre Inserate direkt, günstig und flexibel im Walliser Bote und der Rhone Zeitung aufgeben.

Rotten Verlag News

Sitemap

Impressum

MENGIS GRUPPE

Pomonastrasse 12
3930 Visp
Tel. +41 (0)27 948 30 30
Fax. +41 (0)27 948 30 31